Im singfreudigen Land der Pinguine geht der kleine Mumble, der nicht singen, dafür aber umso besser tanzen kann, seinen Weg.

Min.98

Start11/30/2006

Tief in der Antarktis, im Reich der Kaiserpinguine, bist du ein Niemand, wenn
du nicht singen kannst - bedauerlich für den kleinen Mumble, den wohl schlechtesten
Sänger auf dieser Welt.

Zum Tanzen geboren, gefällt er auf eine ganz besondere Art -
als Stepptänzer. Mumbles Mutter Norma Jean findet seine Eigenart zwar richtig niedlich, aber
sein Vater Memphis behauptet, so etwas "gehöre sich nicht für Pinguine". Außerdem
wissen beide, dass man ohne ein Herzenslied keinen Partner fürs Leben findet.

Wie es das Schicksal so will, gehört Mumbles einzige Freundin Gloria zufällig
zu den besten Sängern überhaupt. Mumble und Gloria fühlen sich seit ihrer Geburt
tief verbunden, an "sein seltsames Gehopse" konnte sie sich aber nie gewöhnen.
Mumble ist anders als die anderen, ein Außenseiter, was besonders für den
Ältesten, Noah, ein Grund ist, Mumble aus der Gemeinschaft der Kaiserpinguine zu
verbannen.

Erstmals seiner Heimat fern, macht Mumble die Bekanntschaft mit einem
Haufen von Adelie-Pinguinen, die sich alles andere als "kaiserlich" benehmen: den
Adelie-Amigos. Sie sind völlig begeistert von den coolen Tanzfähigkeiten Mumbles
und laden ihn unter der Führung Ramons (gesprochen von Rick Kavanian) ein, mit
ihnen das Leben als große Party zu genießen.

IMDb: 6.5

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.