Herr Puntila und sein Knecht Matti

A, 1960

KomödieLiteraturverfilmungMusikfilm / Musical

Eine antikapitalistische Filmparabel nach Brechts theatralischer Vorlage.

Min.97

Besoffen erwacht in Puntila der Mensch. Nüchtern wird er vom Bewußtsein überwältigt: die Bestien (sachlich formuliert: die Denkmuster des Kapitalismus) ergreifen von ihm Besitz. Ein grandioser Einfall, das doppelte Ich unter den Auspizien von Geld, Macht und Klasse darzustellen. Jekyll und Hyde im Zeitalter des Kapitals.
Die Idee dazu schöpft Brecht, eifriger Kinogänger und keineswegs von Skrupeln verhärmter Verwerter fremder "Anregungen", aus Chaplins City Lights.

IMDb: 6.2

  • Regie:Alberto Cavalcanti

  • Kamera:André Bac; Viktor Korger

  • Autor:Alberto Cavalcanti, Vladimir Pozner, Ruth Wieden nach einer Vorlage von Bertholt Brecht

  • Musik:Hanns Eisler

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.