Zwölf Uhr Mittags

 USA 1952

High Noon

Kultfilme, Western 85 min.
8.10
Zwölf Uhr Mittags

Der Sherriff einer Kleinstadt stellt sich einem Mörder, den er einst ins Zuchthaus brachte, und der sich nun an ihm rächen will.

Will Kane (Gary Cooper), Marshal der kleinen, wenig attraktiven Siedlung Hadleyville, heiratet die Quäkerin Amy (Grace Kelly) und beschließt, sein Amt niederzulegen. Das Paar möchte sich zu einem ruhigen und beschaulichen Leben aufs Land zurückziehen. Da kommt die unerwartete Nachricht, daß Frank Miller, der Mörder, den Kane einst ins Zuchthaus brachte, begnadigt und vorzeitig entlassen wurde. Jetzt kehrt er zurück, um sich am Marshal zu rächen. Es ist 10.40 Uhr. Auf der Bahnstation erwarten die Getreuen Franks Ankunft: zwölf Uhr mittags. Kane, bereits auf dem Weg aus der Stadt, kann es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, vor seinem Widersacher zu fliehen. Doch beim Versuch, im Ort die Verteidigung zu organisieren, stößt er auf unüberwindlichen Widerstand verschreckter Bürger. Unaufhaltsam nähert sich die Mittagsstunde, und Will Kane steht immer noch ganz allein, bereit zur Abrechnung mit den vier Banditen...

Details

Gary Cooper, Grace Kelly, Lloyd Bridges, Katy Jurado, Thomas Mitchell, Henry Morgan
Fred Zinnemann
Dimitri Tiomkin
Floyd Crosby
Carl Foreman, nach der Erzählung

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken