High School

 USA 1968
Dokumentation 75 min.
film.at poster

Das Porträt der Northeast High School in Philadelphia zeigt Wiseman als harten Kritiker institutioneller Einfältigkeit und Destruktivität.

Der Alltag der vor allem von weißen Jugendlichen aus der oberen Mittelschicht besuchten, angesehenen Schule wird auf eine Abfolge kontinuierlicher Disziplinierungen fokussiert. Lakonisch zeigt Wiseman den Unterricht, der weniger auf Wissensvermittlung als auf normiertes Verhalten zielt (eine Schülerin, zur Entschuldigung gezwungen: "I didn't mean to be individualistic").

Vor dem Hintergrund der 68er-Revolte und des Vietnamkriegs zeigt Wiseman die Schule als ideologisches Bollwerk und dunkles Herz der Nation.

Details

Frederick Wiseman
Richard Leiterman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken