Hogi's Family

 A 2008
Kinderfilm, Dokumentation 23.10.2009 ab 0 87 min.
film.at poster

Die Tierkomödie des Jahres, mit der Synchronstimme von "Alf" (Tommi Piper). Die tierischen Darsteller wurden nicht im Computer generiert, sondern sind alle wildlife gedreht.

Diese Tierkomödie hat die Lebensgeschichte des kleinen Igels
"Hogi" zum Inhalt. Im Spätherbst wird er knapp vor dem
Erfrierungstod von Hanna (Irma Trimmebpgerettet, einer
sogenannten "Igelfrau". Zu deren Lebensinhalt zählt es, verwaiste
Igel über den Winter durchzufüttern. Doch Hogi stellt
sich keineswegs als leichter Pflegling heraus. Binnen weniger
Wochen stellt er Hanna das ganze Haus auf den Kopf, bleibt
aber dennoch ein liebenswerter Quälgeist.

Als es Frühling wird, kann er durch Zufall entkommen. Nun
beginnen die großen Abenteuer der Wildnis: Er lernt die
scharfen Krallen des Uhus kennen, schlägt sich mit rasenden
Autofahrern herum, oder stellt einem etwas tölpelhaften
Farmer (Claus Christian Michor) ständig Fallen. Ganz nebenbei
klaut der Stachelfreund das eine oder andere Hühnerei. Doch
Hogi lernt auch eine Igelin kennen, die zu seiner Frau wird und
mit der es allerliebste kleine Babyigel gibt...

Hogi breitet sein ganzes spannendes und abenteuerliches Igel-
Leben vor uns aus. Im Laufe des Naturjahres führt er uns durch
Wiesen, Wälder, Moore und an Igel-gefährliche
Straßenkreuzungen.

Details

Kurt Mündl
Franz Cee, Kurt Mündl
Kurt Mündl
Constantin
ab 0

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Re:
    Also ich habe den Film schon gesehen und muss sagen, daß ist einer der liebsten Filme die ich seit langen gesehen habe. Total süß, lustig, wunderschöne Aufnahmen... Ich kann diesen Film nur empfehlen!!!