Filmplakat zu "How to blow a pipeline"
Film

How To Blow Up A Pipeline

How To Blow Up A Pipeline USA , 2022

Der Öko-Thriller ist keine Anleitung zum Bombenbau, sondern ein gelungener Genre-Film, der höchst aktuelle Fragen aufwirft.

Filmplakat zu "How to blow a pipeline"
Min. 99
Start. /

Theo (Sasha Lane) und Xochitl (Ariela Barer) sind im kalifornischen Long Beach aufgewachsen. Die Stadt an der Pazifikküste gilt als eine der verschmutztesten in den gesamten Vereinigten Staaten und hat dementsprechend das Umweltverständnis der beiden geprägt. Und dann kommt auch noch Xochitls Mutter ums Leben, als eine brutale Hitzewelle über den Staat hinwegrollt. Die Ursachen sieht Xochitl klar in der Klimakatastrophe. Zunehmend reift bei ihr der Wunsch, nun endlich radikale Maßnahmen dagegen in die Wege zu leiten. Schnell ist das Ziel auserkoren: eine Ölpipeline im Westen von Texas. Der Plan: Sprengung. Dazu holen die beiden noch Theos Freundin Alisha (Jayme Lawson) mit ins Boot und rekrutieren außerdem noch für andere Motivierte.

Trailer

Kaufen & Leihen

Anbieter Resolution Preis

Google Play
1080p € 3.99 Zum Angebot

Amazon Video
2160p € 9.99 Zum Angebot

Apple iTunes
2160p € 9.99 Zum Angebot

Kinoprogramm