Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger

Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto

1970

DramaKrimi

Wie weit kann ein Mächtiger gehen, bevor sich seine Umwelt genötigt sieht, etwas gegen ihn zu unternehmen?

Min.115

Der Inspektor geht zu seiner Gespielin und delektiert sich an ihr, bevor er sie tötet, dann hinterlässt er die Wohnung voller Indizien auf seine Täterschaft. Das Ganze ist nämlich ein hochwissenschaftlich soziologisches Experiment: Wie weit kann ein Mächtiger gehen, bevor sich seine Umwelt genötigt sieht, etwas gegen ihn zu unternehmen? Offenbar sehr, sehr weit: Seine Untergebenen, der kleine Pannunzio allen voran, tun ungebeten wirklich alles, um sich und den Rest der Welt davon zu überzeugen, dass die Indizien nicht sagen, was sie sagen. Der Inspektor ist bester Laune, und dann besonders unerträglich. Gian Maria Volontè gibt die arroganteste Sau unter der Sonne, seine Herrenmenschenhybris bekommt ­irgend­wann groteske Dimensionen, die Stilisierungen werden steiler, schließlich stehen Beckett und Sartre im Raum; und dann - Absolution, nichts passiert. Elio Petri: der Verzweifeltste von allen. (O.M.)

(Text: filmmuseum)

IMDb: 8.1

  • Schauspieler:Gian Maria Volonté, Florinda Bolkan, Gianni Santuccio, Orazio Orlando, Sergio Tramonti

  • Regie:Elio Petri

  • Autor:Elio Petri, Ugo Pirro

  • Musik:Ennio Morricone

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.