Der neue Film von Ulli Gladik („Global Shopping Village“) porträtiert drei Menschen, die sich rechtspopulistischen Parteien zugewendet haben.

Min.95

Start05/03/2019

ab0+

Die Wiener Arbeiterbezirke gelten als die Wiege der österreichischen Sozialdemokratie. Doch seit einigen Jahren muss diese Partei in ihren angestammten Bezirken vermehrt Verluste verzeichnen. Viele Menschen gehen gar nicht mehr zur Wahl oder wenden sich rechtspopulistischen Parteien zu.

INLAND porträtiert drei Menschen, begleitet sie in ihr privates Umfeld, in ihren beruflichen Alltag, zu Wahlveranstaltungen und zeigt ihre Probleme, Ängste und Gesinnungen.

  • Regie:Ulli Gladik

  • Verleih:Polyfilm