Into Eternity

 DK/FL 2010
Dokumentation 75 min.
7.50
Into Eternity

Es ist ein Ort, der für immer verschlossen bleiben muss, gefährlich und abstoßend. Niemand soll ihn jemals betreten. Doch wie lange wird er sicher sein? Ein epischer Thriller über den weltweit ersten Versuch, nuklearen Abfall für alle Ewigkeit zu verstecken.

Täglich fallen weltweit große Mengen an Atommüll an, die Zwischenlager jedoch sind gleichermaßen anfällig für Naturkatastrophen wie Vandalismus. In Finnland wird nun das erste Endlager der Welt in den Fels getrieben: Ein riesiger Komplex von Untergrundtunneln, der aufgrund der lebensgefährlichen radioaktiven Strahlung 100.000 Jahre standhalten muss. Madsen zeigt den finnischen Schacht Onkalo, in dem 5.500 finnische Urantonnen ab dem Jahr 2100 für immer unter Verschluss kommen sollen. Onkalo heißt "kleine Höhle" - einen harmloseren Namen hätte es für einen solchen Ort nicht geben können. Madsen geht es um die philosophische Frage, wie die Gefahr, die von dem Atommüll ausgeht, an künftige Generationen kommuniziert werden kann.

Details

Michael Madsen
Claus Kilpatrick
Heikki Färm
Michael Madsen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken