Jimmy the Gent

 USA 1934
Romanze, Komödie 67 min.
7.20
film.at poster

Eine rasante Trickbetrügerkomödie mit dem flottesten aller Schnellsprecher als Taktgeber: James Cagney.

James Cagney ist ein "confidence man", der einen genialen Geschäftszweig etabliert hat - er "findet" die Erben für unbeansprucht in den Banken herumliegende Reichtümer. Als partner in crime - und regelmäßiges Opfer Cagney'scher Wutausbrüche - erfreut Allen Jenkins; Bette Davis spielt die Sekretärin und Flamme des Gauners: Als sie von dessen Unehrlichkeit genug hat, wechselt sie zum vornehmeren Konkurrenten. Woraufhin Cagneys trickster beschließt, diesen angeblichen Gentleman zu übertreffen und dessen Unredlichkeit - er ist auch nur ein Hochstapler, aber mit besseren politischen Verbindungen - zu enttarnen. Komischer ­Klassenkampf in der Unterwelt, mit schnellen Slang-Dialogen und maliziös gestochenen Milieubildern aus der Grauzone zwischen ­(organisiertem) Verbrechen und (offiziellem) Unternehmertum. Souve­räne Spielleitung: der ewig unterschätzte Michael Curtiz. (C.H.)

(Text: filmmuseum)

Details

James Cagney, Bette Davis, Allen Jenkins, Alan Dinehart, Alice White, u.a.
Michael Curtiz
Bertram Millhauser

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken