Jung & Schön

 F 2013

Jeune & jolie

Drama 29.11.2013 ab 16 95 min.
6.80
Jung & Schön

Das Porträt einer 17-Jährigen in vier Jahreszeiten und vier Liedern. Isabelle führt ein Doppelleben und kassiert Geld von älteren Männern.

Kurz vor ihrem 17. Geburtstag schläft die hübsche Isabelle im Sommerurlaub das erste Mal mit einem Jungen - ein Ereignis, das sie unbeeindruckt und ernüchtert zurücklässt. Mit Beginn des neuen Schuljahres verabredet sie sich über das Internet mit Männern, die sie für Sex bezahlen. 300 Euro pro Treffen berechnet sie ihren meist älteren Kunden, das versteckte Geldbündel im Kleiderschrank wächst schnell an. Weder ihre Familie noch Freunde ahnen, was sie an ihren Nachmittagen treibt. Als ihr Doppelleben durch einen tragischen Zwischenfall auffliegt, sind die Eltern fassungslos. Doch während Isabelles Mutter sich mit
Selbstvorwürfen und der Frage nach dem Warum quält, schweigt Isabelle beharrlich.

Details

Marine Vacth, Géraldine Pailhas, Frédéric Pierrot
François Ozon
Philippe Rombi
Pascal Marti
François Ozon
Filmladen
ab 16

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Schön
    François Ozon enttäuscht wieder mal nicht: Marine Vacth ist sehr schön und erotisch.

    Der Film hat nur ein Problem: Eine 22jährige spielt eine 17jährige, die sich als 20jährige ausgibt.

    Wenn also ihre Kunden das vorgebliche Alter von 20 bezweifeln, ist das für den Zuseher schwer nachzuvollziehen. Vacth hat zwar einen durchaus jugendlich anmutenden Körper, aber nicht unbedingt das Gesicht eines Teenagers.