Jungs bleiben Jungs

 F 2009

Les beaux gosses

Komödie 02.06.2011 90 min.
6.40
Jungs bleiben Jungs

Eine Coming-of-Age-Komödie mit Situationskomik und Wortwitz, die jedem, der das Chaos zwischen Schule, Eltern, Pickeln und erster Liebe schon hinter sich hat, einen Schauer der Erinnerung über den Rücken jagt.

Hervé ist ein ganz gewöhnlicher Vierzehnjähriger mit mehr Pickeln als Verstand, der von seiner Libido gebeutelt allein mit seiner aufreizend verständnisvollen Mutter lebt. Auf der Schule haben er und sein bester Freund Camel nur ein Ziel: endlich ein Mädel aufreißen! Doch alle ihre Annäherungsversuche scheitern schmählich - bis ausgerechnet Aurore, eine der Schönsten, ohne ersichtlichen Grund Hervé mit ihrer Gunst beglückt. Hervé weiß fortan nicht mehr, wie ihm geschieht. Er wäre wie alle Jungs in seinem Alter gern schon ein Mann, aber der Weg dahin ist mit exquisiten Peinlichkeiten gepflastert, grausam für ihn und unverschämt komisch für jeden, der es hinter sich gebracht hat ...

"Riad Sattouf, der in den vergangenen Jahren als Comicbuch-Autor bekannt geworden ist, stellt sich in der Teenager-Komödie Les Beaux gosses stets auf die Seite seiner jugendlichen Helden und legt offensichtlichen Wert darauf, deren Krisen und alltäglichen Kummer nicht bloßzustellen. Und er nimmt ihre Probleme - bei aller Situationskomik und allem Wortwitz - durchaus ernst: Der Selbstmord eines Lehrers dient als Vorausschau auf eine Welt des Schmerzes, die den Schülern als Erwachsene bevorsteht, und das Ende des Films zeigt, wie schnell sich jugendliche Verwirrung und Unbedarftheit in Sicherheit verwandeln kann. Obwohl die jugendlichen Darsteller die Geschehnisse beherrschen, hat Riad Sattouf für die Nebenrollen einige große europäische Schauspielerinnen gewinnen können. Noémie Lvovsky spielt als Hervés Mutter eine Schlüsselrolle; zudem gibt es Gastauftritte von Emmanuelle Devos als Direktorin, von Irène Jacob als Aurores Mutter sowie von Marjane Satrapi als Verkäuferin in einen Musikgeschäft."

(Text: Viennale 2009)

Details

Vincent Lacoste, Alice Tremolières, Noémie Lvovsky, Anthony Sonigo, Julie Scheibling, Camille Andreys u.a.
Riad Sattouf
Laurent Benaïm
Dominique Colin
Riad Sattouf, Marc Syrigas
Filmladen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken