Kiki und Tiger

 D/CH 2002
55 min.
film.at poster

Die Geschichte über eine "unmögliche" Freundschaft mit sexuellen Untertönen.

Kiki ist illegal in Deutschland, seit er von den Serben aus seiner Heimat, dem Kosovo, vertrieben wurde. Kiki, blendend aussehend und sehr einnehmend, versteckt sich bei seinem besten Freund, dem in Deutschland aufgewachsenen Serben Tiger, der mit dem Nationalismusgetue in seinem Heimatland nichts anfangen kann. Kiki und Tiger trotzen jedem äußeren Druck, es scheint, als ob ihre Freundschaft durch nichts zerstört werden könnte. Erst Sofie und eine Intrige von Tigers Vater schüren Eifersucht und Misstrauen. (Cinergy)

Details

Lenn Kudrjawizki, Stipe Erceg, Monika Ebert, Marek Wlodarczyk u.a.
Alain Gsponer
Edin Hinrichs-Hadzimahovic, Alexander Buresch, Alain Gsponer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken