Kleider machen Leute (1940)

 D 1940
Komödie 103 min.
6.50
Kleider machen Leute (1940)

Für Heinz Rühmann war dieses Werk sein Film- Debüt als Charakterdarsteller.

Schneidergeselle Wenzel wird von seinem Chef entlassen, weil er einen Prachtfrack auf seine eigenen Maße zurechtschneiderte. Wenzel behält den Frack, wandert über eine Landstraße und wird dabei - wider seinen Willen - für einen Grafen gehalten, der im Örtchen Goldach sämtliche Honoratioren und die Jungfer Nettchen in Verwirrung bringt. Käutner über seine erste Zusammenarbeit mit Heinz Rühmann als Wenzel: »Ich wollte eigentlich Heinz Rühmann gar nicht, der schon sehr abgestempelt war als populärer Komiker. Aber ich sah dann ein, dass ein so komplizierter und nicht so ohne weiteres publikumswirksamer Stoff, wenn man ihn machen wollte, nur mit so einem Schauspieler gemacht werden konnte. Und dann entdeckte ich, dass Heinz ein sehr guter Schauspieler für diese Dinge war ... Er, der doch eigentlich ein trockener Alltagshumorist ist, spielte auf eine poetische Weise mit, und ich war sehr glücklich mit ihm.«

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Heinz Rühmann, Hertha Feiler, Hans Sternberg, Fritz Odemar, Erich Ponto, Hilde Sessak, u.a.
Helmut Käutner
Bernhard Eichhorn
Ewald Daub
Helmut Käutner, nach Motiven der gleichnamigen Novelle von Gottfried Keller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken