Blau ist eine warme Farbe

 F 2013

La vie d'Adèle, chapitres 1 & 2

Drama, Romanze 20.12.2013 179 min.
preview blauisteinewarmefarbe.14280873.de.1_hi.mp4
7.90
Blau ist eine warme Farbe

Ein Mädchen folgt auf schmerzhafte Weise seinem Begehren und findet langsam in ein eigenes, für manche verstörendes Leben.

Kechiche erzählt mit einfachen filmischen Mitteln pur, direkt und mit einer dynamischen, fließenden
Kamera aus dem Leben der jungen Adèle (Adèle Exarchopoulos) und ihrer großen Liebe, der Künstlerin
Emma (Léa Seydoux).

Die Schülerin wird
zur jungen Frau und geht ihren Weg als engagierte Lehrerin an der Seite von Emma. Adèle entdeckt
sich, ihre Gefühlswelten, ihre sexuelle Orientierung, ihre Ängste und Sehnsüchte und der Zuschauer
ergründet all dies gebannt mit ihr, entdeckt Adèle mit jeder Pore und findet den wohl ergreifendsten
und ungewöhnlichsten Liebesfilme der letzten Jahren.

Beim diesjährigen Festival in Cannes gewann LA VIE D'ADÈLE - CHAPITRES 1 ET 2 für viele überraschend die Goldene Palme. Überraschend, da der Film mit seinen expliziten Sexszenen und einer eher sprunghaften Erzählweise nicht dem klassischen Konsenskino der Croisette zu entsprechen schien.

Details

Adèle Exarchopoulos, Léa Seydoux, Salim Kechiouche, Catherine Salée, Aurélien Recoing
Abdellatif Kechiche
Sofian El Fani
Abdellatif Kechiche
Thimfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Film bewerten

0

User Kritiken