La naissance de l'amour

Frankreich, Schweiz, 1993

Romanze

Zwei Freunde, ein Schauspieler und ein Schriftsteller, versuchen Ordnung in ihr Leben und ihre Beziehungen zu bringen, doch ihre Ansprüche stehen ihnen dabei im Wege.

Min.94

Die "Geburt der Liebe" bleibt in Philippe Garrels Film eine Utopie, die Liebe erscheint eher als en Wunschtraum. Zwei Freunde, ein Schauspieler und ein Schriftsteller, versuchen Ordnung in ihr Leben und ihre Beziehungen zu bringen, doch ihre Ansprüche stehen ihnen dabei im Wege.

Eine späte, wie stets autobiografisch getönte Arbeit von Philippe Garrel, fotografiert in außergewöhnlichen Schwarzweißbildern von Raoul Coutard. Eine reflexive Untersuchung zu Liebe, Familie und Freundschaft. Im Zentrum: zwei Freunde aus der 68er-Generation, ein Schauspieler und ein Schriftsteller, ikonisch und resonant besetzt mit zwei zentralen Akteuren der Ära, Jean-Pierre Léaud und Lou Castel. (filmmuseum)

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Lou Caste. Marie-Paule Laval, Jean-Pierre Léaud, Dominique Reymond, Johanna ter Steege

  • Regie:Phillipe Garrel

  • Kamera:Raoul Coutard

  • Autor:Muriel Cerf, Marc Cholodenko, Philippe Garrel

  • Musik:John Cale

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.