Le Fond de l' air est rouge

 F 1977
Independent 186 min.
film.at poster

Ursprünglicher Untertitel: Szenen aus dem III. Weltkrieg - 1966-1977.

Chris Markers fulminanter Essay zieht eine kritische Bilanz der Geschichte der Linken während der Ära. Ausgehend von Eisensteins Potemkin (ein anderer Montage-Film mit der Masse als Held), orchestriert Marker ein Füllhorn von teils sehr rarem, höchst unterschiedlichem Archivmaterial auf charakteristisch idiosynkratische Weise: mit satirischer Kraft, unbedingter Hingabe und seiner speziellen Poesie in Montage und Kommentar-Aphorismen. (Wer sonst könnte sich diesen Exkurs über Fidel Castros Umgang mit Mikrofonen ausdenken?)

Details

Jim Broadbent, Cyril Cusack, Yves Montand, Jorge Semprún, Simone Signoret
Chris Marker
Luciano Berio
Pierre-William Glenn, Willy Kurant
Chris Marker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken