Leben nach dem Tod in Bangkok

Ruang rak noi nid mahasan

J, Thailand, 2003

DramaRomanze

Bei dem Versuch, sich das Leben zu nehmen, trifft der melancholische, japanische Bibliothekar Kenji in Bangkok auf die junge Prostituierte Noi.

Min.112

Bei dem Versuch, sich das Leben zu nehmen, trifft der melancholische, japanische Bibliothekar Kenji (Tadanobu Asano) in Bangkok auf die junge, ins Chaos verliebte Prostituierte Noi (Sinitta Boonyasak), die gerade ihre Schwester verloren hat.

Die zufällige Begegnung gibt dem Leben der beiden, die sich fortan wie Ertrinkende aneinander klammern, eine neue Wendung. Kenji verabschiedet sich von seinen trüben Suizidgedanken, und Noi findet endlich die Kraft, sich von ihrem Zuhälter zu trennen.

IMDb: 7.7

  • Schauspieler:Tadanobu Asano, Sinitta Boonyasak, Laila Boonyasak, Yutaka Matsushige, Riki Takeuchi

  • Regie:Pen-ek Ratanaruang

  • Kamera:Christopher Doyle

  • Autor:Pen-ek Ratanaruang, Prabda Yoon

  • Musik:Hualampong Riddim, Small Room

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.