Les destinées sentimentales

 Frankreich, Schweiz 2000
Drama 30.08.2001 180 min.
film.at poster

Historisches Epos, dessen Handlung von der Jahrhundertwende bis in die 30er Jahre reicht.

Historisches Epos, dessen Handlung von der Jahrhundertwende bis in die 30er Jahre reicht. Im Zentrum steht ein Pastor (Charles Berling), der Erbe einer traditionsreichen Porzellandynastie ist, und seine Liebe zu Pauline (Emmanuelle Béart).

Details

Emmanuelle Béart, Charles Berling, Isabelle Huppert
Olivier Assayas
Eric Gautier
Jacques Fieschi, Olivier Assayas
Stadtkino

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • eine kleine warnung...
    ... da dieser Film immer wieder gezeigt wird.

    Also, wer das Gesicht von der Béart mit dem ungefähr so stark variierendem Mienenspiel, wie dem eines Hydranten (nur eben hübscher), gerne stundenlang in Großaufnahme sehen möchte, dem sei dieser Film empfohlen.

    Alle anderen tun gut daran, sich von Szene zu Szene zu retten, in der die anderen Schauspieler vorkommen. Vor allem Huppert als genial biestige, verwirrte Ex liefert wieder mal eine Meisterleistung ab.

    Ein schönes Epos, gute Gedankenanstösse, schöne Bilder und Ausstattung - aber der Regisseur hätte sich seine offenkundige Verliebtheit in die Béart etwas mehr verkneifen sollen.