Liebe auf Umwegen

 USA 2004

Raising Helen

Drama, Romanze, Komödie 17.06.2004 119 min.
6.00
Liebe auf Umwegen

Die junge Helen muss unverhofft das Sorgerecht für die drei Kinder ihrer toten Schwester übernehmen.

Helen (Kate Hudson), die junge uns ambitionierte Assistentin einer Model-Agentur, sieht sich vor eine unerwartete Aufgabe gestellt: Als ihre Schwester und ihr Schwager bei einem Unfall ums Leben kommen, wird ihr das Sorgerecht für deren drei Kinder übertragen. Das bringt Helens Alltag völlig aus dem Gleichgewicht. Ihr Lebensstil ändert sich auf einen Schlag, sie muss in ein weniger schickes Stadtviertel von New York, nach Queens, umziehen und kann sich nicht mehr mit voller Power um ihre Karriere kümmern.

Zum Glück freundet sie sich mit einem Pastor (John Corbett) an, der sie unterstützt... und sich in Helen verliebt.

Details

Kate Hudson, John Corbett, Joan Cusack, Helen Mirren, Abigail Breslin, Hayden Panettiere, u.a.
Garry Marshall
Patrick J. Clifton, Bethany Rigazio
Buena Vista

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • olaaa
    mir hat dieses film sehr gefallen
    ja das stimmt es ein typisch frauen film
    aber es wurde sehr originel gespielt
    und möchte es für ein referat nehmen
    und hoffe das es doch nicht so schwer
    sein wird

  • Ein Frauenflm..
    ...aber ein süßer, zum Lachen, Weinen und Schmunzeln, ohne unnötigen Sex. Mir hat's gefallen.

  • Mäßig
    Garry Marshall hat wieder einmal zugeschlagen. Immer die selbe Geschichte: Selbständige, selbstbewusste Single-Frau kommt letztlich doch auf den rechten Weg - nämlich den der familienbewussten Frau, die brav mit einem Mann zusammen lebt und auf die Kinder achtet. Die sich ganz leicht mit der Karriere verbinden lassen. Pfui: Parties. Hui: Mit einem evangelischen Pastor zusammen leben. Sehr sehr bieder. Ein Wohlfühl-Frauen-Film eben.