Love & Sex

USA, 2000

RomanzeKomödie

Was schweißt eine Partnerschaft zusammen, wenn die erste Phase des hemmungslosen Sex überwunden ist? - Diese Frage stellt sich der Film von Valerie Breiman.

Min.82

Nach einem missratenen Artikel über Liebesbeziehungen hört die Journalistin Kate Welles (Famke Janssen) von ihrer Chefredakteurin die magischen Worte: "Sie sind gefeuert!"

Dabei war bei diesem Auftrag höhere Gewalt im Spiel: Wie soll Kate einen gelungenen Bericht zum Thema Partnerschaften verfassen, wenn sie selbst nur auf kurze Abenteuer zurückblicken kann? Im Grunde gab es nur Adam Levy (Jon Favreau), mit dem sie wirklich hätte glücklich werden können. Doch auch diese Beziehung ist gescheitert - oder etwa nicht?
Was schweißt eine Partnerschaft zusammen, wenn die erste Phase des wilden, hemmungslosen Sex überwunden ist? Dieser essenziellen Frage geht Regisseurin Valerie Breiman in ihrer romantischen Komödie nach, in der ein Paar erst nach der Trennung realisiert, warum es einst zueinander fand.
"Wirklichkeitsgemäß und amüsant dazu." (Süddeutsche Zeitung) Quelle: Filmladen

IMDb: 6.3

  • Schauspieler:Famke Janssen, Jon Favreau, Noah Emmerich, Cheri Oteri, Ann Magnuson, Josh Hopkins, Robert Knepper, Vincent Ventresca

  • Regie:Valerie Breiman

  • Kamera:Adam Kane

  • Autor:Valerie Breiman

  • Musik:Pierpaolo Tiano, Billy White Acre

  • Verleih:Filmladen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.