Mama macht mich krank

 D 2014
Dokumentation 46 min.
film.at poster

Der Film portraitiert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, in deren Familien mindestens ein Elternteil von einer psychischen Erkrankung betroffen ist.

Die Betroffenen erzählen von Alltagssituationen, in denen es einem Elternteil manchmal "schlecht" geht und welche Auswirkungen dies auf ihr Alltagsleben hat. Sie sprechen über ihre Gefühle, wenn ein Elternteil
für längere Zeit in einem Psychiatrischen Krankenhaus ist. Sie sprechen auch über schöne Zeiten, in denen die Krankheit nicht im Mittelpunkt des Familienalltags steht. Der Film zeigt, dass es für die ganze Familie wichtig ist, die Krankheit nicht zu tabuisieren, sondern sich offen darüber auszutauschen.

Details

Christian Meyer, Medienprojekt Wuppertal

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken