Marie-Lousie

1944

Drama

Min.103

Ein Ferienaufenthalt in der Schweiz entführt die 13-jährige Marie-Louise 1943 für drei Monate aus dem besetzten Rouen. Durch Intervention ihres »Schweizerpapas« kann sie bleiben. Er ermahnt die Kinder, die zurückkehren müssen: »Sollte man Euch eines Tages sagen, dass Krieg notwendig sein kann, glaubt es ja nicht, auch wenn ein Erwachsener zu Euch spricht.« Mit dem Oscar 1946 für das Beste Originaldrehbuch und regem Zuschauerandrang leistete MARIE -LOUISE einen wesentlichen Beitrag zum Weiterbestand der Schweizer Filmindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg. (gk)

IMDb: 6.4

  • Schauspieler:Josiane Hegg, Heinrich Gretler, Anne-Marie Blanc, Margrit Winter

  • Regie:Leopold Lindtberg

  • Kamera:Emil Berna

  • Autor:Richard Schweizer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.