Marina und Sascha, Kohleschiffer

 Deutschland 2008
Dokumentation 33 min.
film.at poster

Auf ihrem Schiff können sie vor der tristen Eintönigkeit des russischen Arbeitslosen-Alltags fliehen.

Marina und Sascha leben auf einem Kohlefrachter am Baikalsee in Sibirien, wo sie auf dem Lastkahn Nr. 1315 Kohle von Port Baikal nach Ust-Barguzin transportieren. Er als Kapitän und sie als Motoristin. Auf ihrem Schiff können sie vor der tristen Eintönigkeit des russischen Arbeitslosen-Alltags fliehen. Und doch ist das Leben auf dem großen See voller Widersprüche: Ein Job aus Notwendigkeit - und doch auch aus Liebe zur Natur. Sie sehnen sich nach einem "normalen" Leben, und wollen doch unabhängig bleiben. Am Ende des Films können sie die Arbeit auf dem Schiff nicht halten, zu wenig Kohle wird transportiert. Wo werden sie jetzt wieder Arbeit finden?

Details

Ivette Löcker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken