Marlene (1983)

1983

Dokumentation

Dokumentation über Marlene Dietrich, ein Jahr nachdem sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte.

Anfang der 80er Jahre, nachdem sich Marlene Dietrich schon seit Jahren von der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, gewährte sie dem Schauspieler und Regisseur Maximilian Schell, der für seine Rolle in JUDGEMENT AT NUREMBERG einen Oscar als bester Hauptdarsteller erhalten hatte, die Zusage für eine Dokumentation über ihr Leben und ihre Karriere. Kurz vor Beginn der Dreharbeiten entschied sich Marlene Dietrich jedoch gegen Filmaufnahmen. Das Interview sollte nur per Tonband festgehalten werden.

  • Regie:Maximilian Schell

  • Kamera:Ivan Slabeta

  • Autor:Meir Dohnal, Maximilian Schell

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.