Min.89

Sieben Japaner auf einer schicken Segelyacht geraten in Seenot und stranden auf einer von Nebel umgebenen einsamen Insel. Sie finden ein Schiffswrack, in dem ein schimmeliger Pilzbelag wuchert. In einer Kabine befindet sich ein Labor, in dem offenbar die Auswirkung von Nuklearstrahlung auf Flora und Fauna untersucht wurde. Schon bald liegen die Nerven der Ausgehungerten blank, und die einst so Zivilisierten springen sich voller Missgunst gegenseitig an die Hälse. Die Frauen müssen sich gegen die Männer wehren, die ihre animalischen Instinkte nur schwer im Zaum halten können. Dann wird es Nacht und es erscheinen Gespenster...

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Kubo Akira, Mizuno Kumi, Koizumi Hiroshi, Sahara Kenji, Tachikawa Hiroshi, Tsuchiya Yoshio, Yashiro Miki

  • Regie:Honda Ishiro

  • Kamera:Koizumi Hajime

  • Autor:Kimura Takeshi, Hoshi Shinichi, Fukushima Masami nach der Kurzgeschichte «The Voice in the Night» (1907) von William Hope Hodgson

  • Musik:Yanoguchi Fumio

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.