Menashe

2017

Drama

In einer orthodoxen chassidischen Gemeinde von New York kämpft ein tollpatschiger Mann darum, sein Leben in den Griff zu bekommen.

Min.93

Start05.10.2018

Im Herzen der orthodoxen chassidischen Gemeinde New Yorks kämpft der verwitwete Menashe, ein tollpatschiger Angestellter eines Tante-Emma-Ladens, darum sein Leben im Griff zu behalten und seinem Sohn ein guter Vater zu sein. Aus traditionellen Gründen wird ihm der Junge weggenommen und dem gestrengen Onkel in Pflege gegeben, bis Menashe sich wiederverheiratet. Der Rabbi erlaubt schließlich dem Sohn, die Woche vor der Gedächtnisfeier für die verstorbene Mutter beim Vater zu verbringen. Dies ist für Menashe die Chance seinen Mann zu stehen und den Respekt der Gemeinde wiederzuerlangen. Herzerwärmende Vaterliebe.

Das warmherzige und beeindruckend authentische Spielfilmdebüt des Dokumentarfilmemachers Joshua Z Weinstein über einen universellen Konflikt inmitten einer abgeschotteten Gemeinde. Zwei Jahre drehte er dafür mit echten Haredim (Ultraorthodoxe) in Borough Park in Brooklyn, New York – der größten chassidischen Gemeinde außerhalb Israels. Für seinen Mut wird er weltweit auf Festivals und in der Presse gefeiert.

IMDb: 6.4

  • Schauspieler:Menashe Lustig, Yoel Falkowitz, Ruben Niborski, Meyer Schwartz, Yoel Weisshaus

  • Regie:Joshua Z. Weinstein

  • Kamera:Yoni Brook, Joshua Z. Weinstein

  • Autor:Alex Lipschultz, Joshua Z. Weinstein, Musa Syeed

  • Musik:Aaron Martin, Dag Rosenqvist

  • Verleih:Polyfilm Verleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Menashe

1/2