Metropia

 Schweden/DK/Norwegen 2009
Thriller, Science Fiction, Animation 86 min.
6.30
Metropia

Der dritte Film des ehemaligen Graffiti-Künstlers
Tarik Saleh spielt in einer nicht allzu entfernten
Zukunft.

Die Ölreserven sind ausgeschöpft. Reisen
kann man nur mit der U-Bahn, die sich wie
ein gigantisches Spinnennetz unter ganz Europa
ausgebreitet hat.Wann immer der in Stockholm
lebende Roger sich in die unterirdischen Gänge
begibt, beginnt er eine fremde Stimme in seinem
Kopf zu hören. Mithilfe der mysteriösen Nina versucht
er aus diesem beklemmenden Labyrinth zu
entrinnen. Doch je weiter die beiden reisen, desto
tiefer werden sie in eine düstere allumspannende
Verschwörung verstrickt.

"Metropia" zeigt eine surreale, aus den Fugen
geratene Welt, in der die Figuren beunruhigend
verzerrt und mit ihrer Umgebung fundamental
uneins erscheinen. Eine perfekte Darstellungsform
also für eine atmosphärisch dichte, düstere
Zukunftsvision voll rußg

Details

Tarik Saleh
Stig Larsson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken