Michael Jackson's This is it

 USA 2009
Musikfilm / Musical, Dokumentation 28.10.2009 ab 6 111 min.
7.30
Michael Jackson's This is it

Collage aus mehr als 100 Stunden Behind-the-Scenes-Material, das Jackson bei den Proben einer Reihe seiner Songs für die Show zeigt.

Der Film wird allen Jackson-Fans und Musikliebhabern auf der ganzen Welt einen seltenen Blick hinter die Kulissen gewähren, während der Künstler die ausverkaufte Konzertserie entwickelte, kreierte und probte, die im Sommer seines Todesjahres in der Londoner O2 Arena hätte stattfinden sollen. Der Film umfasst die Monate von April bis Juni 2009 und wurde mit voller Unterstützung des Estate of Michael Jackson produziert.

Die Zuschauer werden einen außergewöhnlichen und sehr privaten Blick auf Jackson erhalten und ihn erleben, wie sie ihn noch nie zuvor gesehen haben. MICHAEL JACKSON'S THIS IS IT fängt den Sänger, Tänzer, Filmemacher, Architekten und das Genie Jackson in ungeschönten und aufrichtigen Momenten ein und zeigt, wie er seine letzte Show entwickelte und perfektionierte.

Details

Kenny Ortega
Michael Jackson
Kevin Mazur
Sony Pictures
ab 6

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Re:deppensteuer
    was ist das nun für ein scheiss logik? wenn du auch mit Frau und Kind danach noch essen gehst dann kommst du vielleicht auf 100 Euros, und wenn du noch die putzfrau auch mitnimmst dann noch mehr und egal ob bei "This is it" oder bei irgendein anderer Film also was erzählst du bitte für ein Käse mensch?

  • Re:deppensteuer
    Na, ihr jungen Spunde, jetzt lasst mal die Kirche im Dorf.
    Wenn man mit seiner Frau und seiner Tochter ins Kino geht, kommt das sogar teuerer als 20 Euronen, weil da wollen ja auch Nachos und Cola mit.
    achso ihr wolltet nur mal Frust rauslassen und jemanden "haten", alles klar ...

  • Re:deppensteuer
    ja, wenn du das zahlst, nennt man das deppensteuer. alle anderen zahlen deutlich weniger.lol. super film für fans. singt und tanzt wie eh und je.

  • Long live the KING!
    Sehr zu empfehlen!!!!
    Der film ist jeden zu empfehlen der Michael Jackson einmal bei der Arbeit beobachten will. Wie er eine Show kreiert. Ein totaller Perfektionist wie es ihn nie gab und geben wird. So ist nur Michael Jackson. Der KING OF POP!
    Klar, er gibt nur 70%, aber das ist normal bei proben. Man muss sich ja schonen. Und man sieht auch die menschliche Seite des erfolgreichsten Entertainer aller Zeiten. Wie menschlich er war. Lustig, fokusiert, bescheiden, wie er immer in seinem leben war.
    Sehr viele neue Sachen, gesanglich, coreographisch und vor allem filmisch (Videos!). Einfach gesagt es wäre die beste Show geworden die es je geben hat! Hoch lebe der König!

  • Re:deppensteuer
    20 euro? was bistn du für ein spasti!?!?!? 6 euro (bester platz im kino), mehr zahlt man da nicht.
    und wenn du mal google oder amazon versucht hättest, wüsstet du das die DVD 12 euro und blue ray für 19 euro zu haben sind.
    ach ich lach ja immer wieder über diese hater wenn sie von nix ahnung haben.... hahaha... man sind das deppen.... lol
    tja und leider muss ich dich hater wieder trösten, mittlerweile ist es schon nach 5 tagen der erfolgreichste konzertfilm aller zeiten. dumm, net? :D

  • Re:
    falsch. bei rehearsals hat er nie 100% gegeben. gesanglich als auch bei den moves. wurde sogar im movie rübergebracht. er deutet moves immer nur an. war schon immer so bei proben.
    das was ihr hier gesehen habt, ist bei weitem nicht 100%, die er in london dann gebracht hätte.

  • Re:
    schon aba er war ein vom medikamentnmissbrauch gezeichneter mann,er hätt doch niemals die show wie vor 10jahrn spieln können...dazu wär er nie in der lage gwesn,das hat man bei den probn gsehn dass die moves nicht mehr so glatt glaufn sind....
    er war einfach voll arm und fremdgesteuert....

Seiten