Monster

USA, D, 2003

DramaThrillerKrimi

Mut zur Hässlichkeit bewies Charlize Theron, die für ihre Rolle der Serienkillerin Aileen Wuornos in "Monster" mit dem Oscar 2004 als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde.

Min.110

Start04/15/2004

Charlize Theron spielt die Hauptrolle in MONSTER, einem erschreckend bewegenden Film, der tief hinter die Schlagzeilen über die Männerhassende und -mordende Serienkillerin Aileen Wuornos blickt, die im Oktober 2002 in Florida hingerichtet wurde.

Regisseurin Patty Jenkins erzählt eine Liebesgeschichte zwischen zwei selbstzerstörerischen Aussenseitern: Wuornos, einer herumreisenden Prostituierten, die letztlich ihre Freier umbringt, und Selby Wall (Christina Ricci), die von ihren Eltern zu einer Tante nach Florida geschickt wurde, um dort von ihrer Homosexualität "geheilt" zu werden. Von Selbstmordgedanken geplagt, landet Aileen in einer Bar, wo sie Selby kennen lernt. Um ihre junge Beziehung am Leben zu halten, prostituiert sie sich weiter, entwickelt dadurch jedoch eine eskalierende Wut, die sich in einer brutalen Serie von Morden entlädt und sie in den Augen der Medien zu Amerikas erster Serienkillerin - einem Monster - macht...

Wüsste man es nicht besser, man würde sie kaum wiedererkennen und das liegt nicht nur an der Arbeit der Maskenbildnerin. Es ist die überzeugende schauspielerische Leistung von Charlize Theron, die eindrucksvolle Regiearbeit von Patty Jenkins und eine außergewöhnliche Geschichte, die einen diesen Film nicht so schnell vergessen lassen...

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Charlize Theron, Christina Ricci, Bruce Dern, Scott Wilson, Pruitt Taylor Vince, Lee Tergesen, Annie Corley

  • Regie:Patty Jenkins

  • Kamera:Steven Bernstein

  • Autor:Patty Jenkins

  • Musik:BT

  • Verleih:Einhorn Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.