Narkose

 D 1929
Literaturverfilmung 
film.at poster

Es ist die mehr rührende als betreffende Geschichte von der immerwährenden, opfernden Liebe einer Frau zu einem Modeschriftsteller.

Der Anspruch des Films - "edel im Gefühl, hochwertig in Technik und Darstellung" - sicherte ihm Erfolge nicht nur in der Fachwelt; Bewunderung fand besonders sein optischer Deutungswille, dem auch die französische Kritik hohe Anerkennung zollte. (Wolfgang Gersch)

Details

Renée Héribel, Jack Trevor, Alfred Abel, Fritz Alberti, Bobby Burns, Frigga Braut, Bruno Ziener ua.
Alfred Abel
Günther Krampf
Béla Balázs, nach der Novelle "Brief einer Unbekannten" von Stefan Zweig

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken