Nekromantik

D, 1987

FilmHorrorDokumentation

Zwei gegenläufige Aushebelungen der üblichen Beschäftigung mit dem Tabuthema Tod, geeint durch die hingebungsvolle Ernsthaftigkeit ihres kinematografischen Zugangs: Amateurfilme im Sinn von Liebesfilmen.

Min.71

In The Act of Seeing With One's Own Eyes - der Titel eine wörtliche Übersetzung des Begriffs "Autopsie" - filmt Stan Brakhage in der Leichenhalle von Pittsburgh die sezierten Körper und geöffneten Schädel mit unvoreingenommenem Blick: einer der schrecklich-schönsten Filme des Kinos. Brakhages abstrakte Gewebelandschaften finden ihre Entsprechung im halluzinatorischen Super-8-Furor, in den sich das erste der großen "Todesmelodramen" von Jörg Buttgereit etwa bei einer Ménage-à-trois mit einer Leiche steigert: ein Sehnsuchtswerk über Nekrophilie als Zuflucht in einer empfindungslosen Welt.

IMDb: 5.2

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Bernd Daktari Lorenz, Beatrice Manowski, Harald Lundt, Colloseo Schulzendorf

  • Regie:Jörg Buttgereit

  • Kamera:Uwe Bohrer

  • Autor:Jörg Buttgereit, Franz Rodenkrichen

  • Musik:Hermann Kopp, Daktari Lorenz, John Boy Walton

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.