Nell

 USA 1994
Drama 113 min.
6.50
Nell

In einer idyllisch am See gelegenen Waldhütte in North Carolina entdeckt Dr.Lovell eine verängstigte junge Frau die keine menschliche Sprache spricht...

"Der Herr hat Dich hergeführt, Fremder. Beschütze meine Nell." So lautet das krakelige Testament einer Einsiedlerin, das Landarzt Dr. Jerry Lovell (Liam Neeson) in die Hände fällt. In einer idyllisch am See gelegenen Waldhütte in North Carolina entdeckt Lovell schließlich eine verängstigte junge Frau.

Nell (Jodie Foster) artikuliert in einer unverständlichen Lautsprache und hatte seit dem Tod ihrer Mutter keinen Kontakt mehr zu Menschen.

Verunsichert sucht Jerry Rat bei der Psychologin Paula Olsen (Natasha Richardson). Die ehrgeizige Wissenschaftlerin sieht in Nell einen interessanten Kaspar-Hauser-Fall und die Chance, ihre Karriere voranzutreiben. Sie möchte das scheue Naturkind in ihrer Klinik genauer unter die Lupe nehmen. Jerry geht das alles zu schnell. Er erwirkt einen dreimonatigen Aufschub, und die beiden Mediziner nutzen die Zeit, um Nell in ihrer Abgeschiedenheit zu beobachten. Ganz langsam faßt Nell Vertrauen zu Jerry und Paula.

Sie weiht die beiden in das Geheimnis ihrer Zwiesprache mit dem Spiegel und ihrer mythisch anmutenden Tänze am mondbeschienenen See ein. Von Nells Ausstrahlung fasziniert, lernen die Ärzte allmählich, ihre Sprache zu verstehen. Lange läßt sich die Existenz der "Wilden Frau" aber nicht geheimhalten. Lärm und Wind eines Kamera-Hubschraubers treiben Nell schließlich in die Flucht.

Von der plötzlichen Begegnung mit der Zivilisation überwältigt, fällt sie in eine autistische Lethargie. Die Einweisung in die Psychiatrie scheint ihren neuen "Beschützern" nun unumgänglich...

Details

Jodie Foster, Liam Neeson, Natasha Richardson u.a.
Michael Apted
Mark Isham
Dante Spinotti
William Nicholson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken