News
17.01.2019

2019 mit Spannung erwartete Filmstarts: Action, Thriller & Horror

Im vierten Teil unserer Vorschau auf die Kino- & (in diesem Fall auch) Streaming-Highlights 2019 widmen wir uns den Genres Action, Thriller & Horror.

Polar

Früher war Duncan Vizla (Mads Mikkelsen), auch bekannt als Black Kaiser, einer der besten Auftragskiller der Welt. Nun will er eigentlich nur noch seinen Ruhestand auf dem Land genießen. Doch sein ehemaliger Auftraggeber betrachtet ihn als Risiko. Mit einer kleinen Armee junger und gnadenloser Killer soll er endgültig zum Schweigen gebracht werden. Der Black Kaiser muss also wieder zu den Waffen greifen und seinen ehemaligen Auftraggeber und dem Killernachwuchs eindringlich verdeutlichen, dass er seine Ruhe haben will. Hund hat er übrigens keinen, aber eine nette Nachbarin.

Netflix: 25. Januar

 

Die Kunst des toten Mannes

Im Horror-Thriller "Velvet Buzzsaw", so der Originaltitel, von Regisseur und Drehbuchautor Dan Gilroy ("Nightcrawler") vermarktet Jake Gyllenhaal als Kunsthändler in Los Angeles die Bilder eines unbekannten Künstlers. Bald sind die Kunstwerke bei Sammlern angesagt und die Preise explodieren. Doch der Geist des verstorbenen Künstlers hat offenbar etwas gegen die Kommerzialisierung seiner Kunst.

Netflix: 1. Februar

 

The Prodigy

In diesem Horror-Thriller spielt Taylor Schilling, bekannt durch ihre Hauptrolle in der Netflix-Serie "Orange Is The New Black", die besorgte Mutter des hochbegabten Miles. Als der Junge seltsame Verhaltensweisen entwickelt, drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass die Begabungen des Wunderkinds übernatürlichen Ursprungs sind.

Kinostart: 7. Februar

 

Under the Silver Lake

Der neue Film von "It Follows"-Writer/Director David Robert Mitchell: Sam (Andrew Garfield), 33-jährig und ein wenig antriebslos, trifft eines Tages die mysteriöse Sarah (Riley Keough) im Pool seiner Apartmentanlage in East-Side Los Angeles. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht verschwindet sie plötzlich spurlos. Sam begibt sich auf eine surreale Suche nach Sarah. Er glaubt, dass sie ihm Hinweise hinterlassen hat, und meint einer Verschwörung auf der Spur zu sein. Im Vorjahr lief "Under the Silver Lake" bereits bei der Viennale, im Februar kommt der Mystery-Thriller auch in die heimischen Kinos.

Kinostart: 15. Februar

 

Wir

"Us", so der Originaltitel, ist der mit Spannung erwartete neue Film von Writer/Director Jordan Peel, der im Vorjahr mit seinem Regiedebüt "Get Out" viel Aufmerksamkeit und eine Oscar-Auszeichnung für das beste Originaldrehbuch erhielt. Und es ist wieder ein Horrorfilm geworden.

Kinostart: 14. März

 

Destroyer

Nicole Kidman in ihrer angeblich besten Rolle: Sie spielt die Polizistin Erin Bell in Los Angeles, die nur noch ein Schatten ihrer selbst ist. Ein Fall, der 17 Jahre zurückliegt, hat die ehemalige verdeckte FBI-Ermittlerin gebrochen. Nun deuten Spuren am Tatort eines Mordes, zu dem sie gerufen wird, darauf hin, dass Silas – die zentrale Figur des besagten Falles – wieder da ist. Kann sie ihm diesmal das Handwerk legen?

Kinostart: 22. März

 

Friedhof der Kuscheltiere

Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers: Hinter dem Remake steckt das Regie-Duo Kevin Kölsch und Dennis Widmyer. Die beiden haben sich im Horror-Genre bereits durch den verstörenden Horrorfilm "Starry Eyes" einen Namen gemacht. Der Trailer lässt einen ähnlich intimidierenden Zugang bei "Friedhof der Kuscheltiere" erwarten.

Kinostart: 4. April

 

Lloronas Fluch

Horror aus dem Hause Atomic Monster von Star-Regisseur James Wan: Im Los Angeles der 70er-Jahre untersucht eine Sozialarbeiterin das Verschwinden von zwei Kindern. Bei ihren Nachforschungen stößt sie auf die Sage von der weinenden Frau, La Llorona, und bringt damit ihre eigene Familie in höchste Gefahr. Regie führt Michael Chaves, dessen nächste Regiearbeit der dritte Teil von "The Conjuring" sein wird.

Kinostart: 18. April

 

Triple Frontier

Ben Affleck und vier seiner Kumpels aus einer US-Spezialeinheit legen sich mit einem südamerikanischen Drogenkartell an. Im Grenzgebiet von Paraguay, Argentinien und Brasilien will die Gruppe den Drogenbossen einen beachtlichen Haufen Geld abnehmen und damit ihren Lebensabend absichern. Aber bei 75 Mio. Dollar versteht das Kartell keinen Spaß und die Jäger werden zu Gejagten.

Netflix: im März 2019

 

Serenity – Im Netz der Versuchung

Anne Hathaway spielt eine Frau, die ihren Ex (Matthew McConaughey) um einen mörderischen Gefallen bittet: Er soll ihren gewalttätigen Ehemann (Jason Clarke) für immer auf dem Meeresgrund verschwinden lassen. Doch es ist wohl anzunehmen, dass nicht alles so ist wie es scheint und auch ganz und gar nicht so läuft wie es sollte.

Kinostart: in Deutschland am 2. Mai, in Österreich zurzeit noch kein Starttermin.

 

John Wick 3: Parabellum

Im dritten Teil ist diesmal John Wick (Keanu Reeves) auf der Flucht. Er hat gegen die Regeln der Auftragskiller-Community verstoßen. Ein Kopfgeld von satten 14 Mio. Dollar macht ihn zur begehrten Beute für seine ehemaligen Berufskollegen. Ganz auf sich allein gestellt ist er dennoch nicht, denn er sucht Hilfe bei seiner alten Bekannten Sofia (Halle Berry) und bei der Frau (Anjelica Huston), die ihn aufgezogen hat.

Kinostart: 24. Mai

 

Greta

In diesem Thriller von Regisseur und Drehbuchautor Neil Jordan freundet sich die junge Frances (Chloe Grace Moretz) mit der verwitweten Klavierlehrerin Greta (Isabelle Hubbert). Bei uns haben ja die Alarmglocken schon bei Klavierlehrerin geläutet, aber auch die gute Frances merkt bald, dass mit Greta etwas nicht stimmt. Der Trailer dieses Stalker-Thrillers verrät für unseren Geschmack zwar ein wenig zu viel über den Film, aber dank der hervorragenden Besetzung mit Isabelle Hubbert sind wir trotzdem gespannt.

Kinostart: in Deutschland am 6. Juni, in Österreich zurzeit noch keinen Starttermin.

 

Once Upon A Time in Hollywood

Der neunte Film von Quentin Tarantino spielt in Los Angeles des Jahres 1969. Leonardo DiCaprio spielt den abgehalfterten Schauspieler Rick Dalton, Brad Pitt übernimmt die Rolle seines langjährigen Stunt-Doubles Cliff Booth. Rick, ehemaliger Star einer Western-Serie, will im neuen Hollywood wieder Anschluss finden. Da kommt es natürlich gelegen, dass seine Nachbarin die gefeierte Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie) ist. Der Film kommt zum 50. Jahrestag der Ermordung der Stil-Ikone der Swinging Sixties durch die Manson Family ins Kino.

Kinostart: 8. August

 

Es: Kapitel 2

Pennywise, der schreckliche Killer-Clown, ist wieder da! Der "Loser Club" aus dem ersten Teil der Stephen-King-Verfilmung ist in "Kapitel 2" erwachsen geworden: Bill (James McAvoy), Ben (Jay Ryan), Bev (Jessica Chastain), Richie (Bill Hader), Eddie (James Ransone), Mike (Isaiah Mustafa) und Stan (Andy Bean) sind schon lange aus Derry weggezogen, aber ein schockierender Anruf führt die Freunde wieder zurück in ihre Heimatstadt. Regie führt wie schon bei "Kapitel 1" wieder Andy Muschietti.

Kinostart: 5. September

 

The Hole in the Ground

Dieser Horrorfilm aus Irland feiert seine Premiere am 25. Januar beim Sundance Filmfestival. Der Trailer lässt hoffen, dass der Film auch den Weg in die heimischen Kinos findet.