© Paramount Pictures

News
01/15/2019

2019 mit Spannung erwartete Filmstarts: Drama, Komödie & Animation

Im zweiten Teil unserer Vorschau auf die Kino-Highlights des Jahres 2019 geht es weiter mit den Genres Drama, Komödie & Animation.

 

DRAMA

 

The Mule

Clint Eastwood als Regisseur und Hauptdarsteller reicht schon, um uns neugierig zu machen. Und auch der Trailer verspricht ein spannendes Drama rund um den beinahe 90-jährigen Earl Stone, der zum Kurier eines mexikanischen Drogenkartells wird.

Kinostart: 31. Januar

 

Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Titelrolle brachte Glenn Close den diesjährigen Golden Globe als beste Darstellerin in einem Filmdrama ein. Sie spielt Joan, die starke Frau hinter dem mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichneten Schriftsteller Joe Castleman (Jonathan Pryce). Auf ihrer Reise zur Nobelpreis-Verleihung nach Stockholm werden die Risse in der 40-jährigen Ehe sichtbar. Außerdem meint der hartnäckige Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) ein Geheimnis in der Biografie des Schriftstellers entdeckt zu haben.

Kinostart: 8. Februar

 

Vice – Der zweite Mann

In dem Biopic über den Konzern-CEO und ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney vollzieht Christian Bale eine beeindruckende Verwandlung, die ihm den diesjährigen Golden Globe für den besten Darsteller eingebracht hat. Im Mittelpunkt steht Cheneys Aufstieg zum mächtigsten Mann der US-Regierung unter Präsident George W. Bush.

Kinostart: 22. Februar

 

Rocketman

Ähnlich wie "Bohemian Rhapsody" im Vorjahr beleuchtet dieses Biopic das Leben und die Karriere der Pop-Legende Elton John von seinen Wunderjahren an der Royal Academy of Music bis zu seiner musikalischen Partnerschaft mit Bernie Taupin.

Kinostart: 31. Mai

 

Stan & Ollie

Und noch ein Biopic: Regisseur Jon S. Baird wirft einen Blick auf die Spätphase in der Karriere des wahrscheinlich berühmtesten Komödianten-Duos der Filmgeschichte. Das Filmdrama handelt von einer Theater-Tour in Großbritannien im Jahr 1953, bei der kreative Differenzen und gesundheitliche Probleme die Freundschaft der langjährigen Partner auf eine harte Probe stellen. Die Verwandlung der beiden Hauptdarsteller John C. Reilly (Ollie) und Steve Coogan (Stan) in die berühmten Vorbilder ist verblüffend.

Kinostart: noch kein Starttermin

 

Vox Lux

Der Film behandelt den Aufstieg der (fiktiven) Sängerin Celeste (Natalie Portman) zum Superstar. Das Leben von Celeste, die schon in ihrer Schulzeit zur traurigen Berühmtheit wurde, wird in mehreren Akten erzählt und zeichnet ein zynisches Bild der Entwicklung der US-Gesellschaft in den vergangenen 20 Jahren vom Schulmassaker in Columbine über 9/11 bis zum Krieg gegen den Terror und den IS-Terroranschlägen. Leider ist zurzeit noch unklar, ob der Film in die heimischen Kinos kommen wird.

Kinostart: noch kein Starttermin

 

KOMÖDIE

 

Happy Deathday 2U

In der Fortsetzung der Horrorkomödie muss die von einem mysteriösen Meuchelmörder geplagte Tree (Jessica Rothe) ihren Todestag immer und immer wieder durchleben – schon wieder! Nur sind diesmal mehrere Personen in der Zeitschleife gefangen. Die recht genervte, aber ziemlich routinierte Tree muss diesmal alle retten, um aus der Schleife zu entkommen.

Kinostart: 14. Februar

 

Zombieland 2

Die Fortsetzung der kultigen Horrorkomödie kommt zum zehnten Jubiläum von "Zombieland" am 11. Oktober in die US-Kinos. Mit Originalbesetzung: Woody Harrelson als Tallahassee, Jesse Eisenberg als Columbus, Emma Stone als Wichita und Abigail Breslin als Little Rock. Damit sollte sich auch hierzulande noch ein Kinostart in diesem Jahr ausgehen.

Kinostart: noch kein Starttermin

 

Fighting with My Family

Die Komödie basiert auf der wahren Geschichte des Ex-Wrestlers Ricky Knight (Nick Frost) und seiner Familie. Sein Sohn Zak (Jack Lowden) und seine Tochter Saraya (Florence Pugh) wollen ins Profi-Wrestling einsteigen und bekommen die Gelegenheit ihr Talent zu beweisen. Auch mit dabei: Dwayne "The Rock" Johnson als er selbst. Premiere feiert der Film am 28. Januar beim diesjährigen Sundance Filmfestival. Ein Filmstart in den heimischen Kinos ist bisher ungewiss.

Kinostart: noch kein Starttermin

 

ANIMATION

 

Toy Story 4

Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter. So oder so ähnlich heißt es wieder, wenn Buzz Lightyear und Woody in der dritten Fortsetzung von "Toy Story" in ihr nächstes Abenteuer starten.

Kinostart: 20. Juni

 

Pets 2

Der Terrier Max und seine Haustier-Freunde erleben wieder haarsträubende Abenteuer in den Großstadtschluchten von Manhattan. Auch wieder dabei: der neurotisch-überdrehte Kuschelhase Snowball.

Kinostart: 4. Juli

 

Shaun das Schaf – Der Film: UFO Alarm

Im neuen Stop-Motion-Abenteuer des Schafes Shaun bekommt die Mossy Bottom Farm außerirdischen Besuch. Shaun sieht darin natürlich vor allem eine willkommene Gelegenheit, die erstaunlichen Kräfte des außerirdischen Gastes für allerlei Schabernack zu nutzen. Doch dann helfen Shaun und Blitzer dem Alien-Mädchen doch, wieder nach Hause zu kommen, damit sie nicht in die Hände einer dubiosen Organisation fällt.

Kinostart: 26. September

 

Eiskönigin 2

In diesem Jahr ist auch eine Fortsetzung des erfolgreichen Disney-Märchens "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" angekündigt. Viel mehr als der Starttermin ist aber über den Film bisher nicht bekannt.