News
01/14/2019

2019 mit Spannung erwartete Kino-Highlights: Sci-Fi & Fantasy

Im ersten Teil unserer Vorschau auf interessante Filmstarts im Kinojahr 2019 beginnen wir mit Science-Fiction und Fantasy.

 

Alita: Battle Angel

Auf diesen Film haben wir schon im letzten Jahr mit Spannung gewartet. Vergebens. Der Kinostart wurde von Juli auf Dezember und schließlich in den Februar 2019 verschoben. Doch das erhöht nur die Spannung. Regisseur Robert Rodriguez und Produzent James Cameron verfilmen gemeinsam das gleichnamige Kult-Manga von Yukito Kishiro. Mit dabei sind zudem Christoph Waltz, Jennifer Connelly und Michelle Rodriguez.

Kinostart: 14. Februar 2019

 

Captive State

In einer dystopischen Zukunft ist die Erde seit 10 Jahren von außerirdischen Invasoren besetzt. Die Menschheit ist unterworfen, die meisten Menschen kollaborieren mit den Aliens. Offiziell existieren Krieg, Verbrechen, Arbeitslosigkeit und Armut nicht mehr. Doch gegen das autoritäre Paradies regt sich Widerstand. In Chicago formiert sich eine kleine Widerstandsgruppe gegen die außerirdische Übermacht. Regie führt Rupert Wyatt, bekannt durch die erste Staffel der TV-Serie "Der Exorzist".

Kinostart: 29. März 2019

 

Dumbo

Die Realverfilmung des gleichnamigen Disney-Zeichentrickklassikers, von Regisseur Tim Burton und mit Eva Green, Colin Farrell, Danny DeVito und Michael Keaton in Szene gesetzt.

Kinostart: 4. April 2019

 

Godzilla: King of the Monsters

B-Movie-Monster-Feeling auf Hollywood-Niveau. Nach "Godzilla" (2014) und "Kong: Skull Island" (2017) tritt Godzilla nun spektakulär gegen die anderen Kaijus an. Mitten in die Monsterschlacht gerät Millie Bobby Brown, bekannt als Eleven aus "Stranger Things". Der vierte MonsterVerse-Film "Godzilla vs. Kong" soll schon im nächsten Jahr in die Kinos kommen.

Kinostart: 30. Mai 2019

 

Men in Black: International

Chris Hemsworth und Tessa Thompson übernehmen in der dritten Fortsetzung von "Men in Black" die schwarzen Anzüge von Tommy Lee Jones und Will Smith. Im Regiestuhl nimmt diesmal F. Gary Gray Platz ("Fast & Furious 8", "Straight Outta Compton", "The Italian Job"). Mit dabei sind auch Liam Neeson und Emma Thompson. Die außerirdische Bedrohung nimmt diesmal die Form von Rebecca Ferguson an.

Kinostart: 13. Juni 2019

 

Aladdin

Disney hat 2019 offenbar zum Jahr der Realverfilmungen seiner Zeichentrick-Klassiker erklärt. Nach "Dumbo" kommen im Sommer auch Aladdins Abenteuer aus 1001 Nacht auf die Leinwand. Will Smith spielt den Geist aus der Wunderlampe. Das passt irgendwie. Aber Regie führt, man glaubt es kaum: Guy Ritchie! Diese Kombination mit Disney macht uns neugierig, wenn auch nicht unbedingt enthusiastisch.

Kinostart: 23. Mai 2019

 

Artemis Fowl

In der Verfilmung des ersten Teils der höchst erfolgreichen gleichnamigen Romanserie geht es um den zwölfjährigen Spross einer irischen Ganovenfamilie namens Artemis Fowl. Der geniale Dieb entführt die Elfe Holly Short, um so an den Goldschatz der Elfen zu kommen. So leicht geben sich aber die Elfen nicht geschlagen. Harry Potter meets Men in Black: "Artemis Fowl" könnte auch im Kino zu einem spektakulären Mix aus Fantasy und Science-Fiction werden.

Kinostart: 3. Oktober 2019

 

Replicas

Im Science-Fiction-Thriller "Replicas" bricht Keanu Reeves als Biogenetiker Will Foster sämtliche Gesetze und moralische Grundsätze, um seine bei einem Autounfall verstorbene Familie wieder ins Leben zurückzubringen. Dass dabei nicht alles nach Plan läuft, ist klar – wirkt sich aber ziemlich sicher positiv auf die Spannung des Films aus. Der Trailer hatte uns schon im Vorjahr überzeugt, doch der US-Kinostart wurde auf den Januar 2019 verschoben. Wann der Film in die heimischen Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Kinostart: noch kein Starttermin

 

Terminator 6

Bisher hat "Terminator 6" noch keinen offiziellen Titel, der US-Kinostart ist aber bereits für den 22. November 2019 geplant. Wieder mit an Bord ist diesmal nicht nur Terminator-Schöpfer James Cameron als ausführender Produzent, sondern auch Linda Hamilton als Sarah Connor. Regie führt Tim Miller ("Deadpool"), der gemeinsam mit mit Cameron auch die als Trilogie angelegte Story entwickelt hat. Erste Fotos von den Dreharbeiten gibt's hier: Linda Hamilton und die neuen Heldinnen. Wir sind mehr als gespannt!

Kinostart: November/Dezember 2019

 

Star Wars: Episode IX

Beim letzten Teil der neuen "Star Wars"-Trilogie, bisher nur unter dem Arbeitstitel "Episode IX" bekannt, wird wieder J. J. Abrams im Regiestuhl Platz nehmen. "Episode IX" wird auch das monumentale Finale der Skywalker-Saga werden. Für die Zeit danach arbeitet Rian Johnson, Regisseur und Drehbuchautor von "Star Wars – Episode VIII: Die letzten Jedi" schon an neuen Abenteuern im "Star Wars"-Universum.