Altered Carbon: Resleeved

© Netflix

Netflix
02/27/2020

"Altered Carbon: Resleeved": Anime erweitert die Welt der Sci-Fi-Serie

Ab 19. März taucht der Film von "Cowboy Bebop"-Autor Dai Sato in die Welt der Netflix-Originalserie ein.

von Erwin Schotzger

Endlich! Die mit Spannung erwartete zweite Staffel von "Altered Carbon" ist da. Hier ist unser Serien-Review zur Fortsetzung der kultigen Cyberpunk-Serie:

 

Die Welt von "Altered Carbon" wird allerdings nicht nur durch acht neue Folgen der Originalserie erweitert, sondern am 19. März auch durch einen Anime-Film mit dem Titel "Altered Carbon: Resleeved". Der Anime-Thriller für Erwachsene stammt aus der Feder von Dai Sato, bekannt für die kultige Anime-Serie "Cowboy Bebop".

 

Filmreihe statt Serie?

Ursprünglich wurde "Resleeved" als Serie angekündigt, doch daraus scheint nun ein Spielfilm geworden zu sein. Es könnte freilich auch sein, dass es sich lediglich um den ersten Anime in der Welt der Originalserie handelt, also noch weitere folgen und es sich somit um eine Filmreihe handelt. Jedenfalls führt Netflix "Resleeved" nicht als Serie, sondern als Film an.

Über die Handlung von "Resleeved" ist wenig bekannt, außer dass sie in der Welt von "Altered Carbon" spielt und in die mythologischen Hintergründe der Serie eintaucht. Die ersten Bilder der Serie, die via Twitter veröffentlicht wurden, erinnern sehr an japanische Animes:

Außerdem hat Netflix inzwischen zwei weitere Bilder veröffentlicht:

Altered Carbon: Resleeved

 

Realfilm als Anime

Anime-Spin-Offs erfolgreicher Realfilme sind keineswegs neu. Schon im Jahr 2003 wurde die Welt des Kultfilms "Matrix" (1999) in der Kurzfilm-Sammlung "Animatrix" erweitert. Netflix hat eine Vorliebe für Animes und auch schon angekündigt, die Welt der erfolgreichen Serien "The Witcher" mit einer Anime-Serie auszubauen.

 

Die zweite Staffel der Netflix-Originalserie "Altered Carbon" erscheint heute, das Anime "Altered Carbon: Resleeved" ist ab 19. März 2020 bei Netflix zu sehen. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.