© Disney

News
11/22/2021

Mega-Spoiler: Kehrt dieser Bösewicht in "Ant-Man 3" zurück?

Ein "Ant-Man 3"-Star hat wohl unabsichtlich eine Rückkehr verraten.

von Lana Schneider

Im ersten Teil von "Ant-Man" konnte Scott Lang aka Ant-Man (Paul Rudd) den Bösewicht Yellowjacket (Corey Stoll) aufhalten, indem er seinen Anzug manipulierte und Yellowjacket damit immer winziger schrumpfte. Doch das könnte nicht sein Ende gewesen sein, wie man nach einem vermeintlichen Spoiler vermuten könnte.

Spoiler auf Instagram?

Im zweiten Teil wurde uns bereits die Quantenebene im MCU vorgestellt – und die Vermutung liegt nahe, dass Yellowjacket auf dieser Ebene gelandet ist, nachdem er geschrumpft ist. Der Titel des dritten Teils, "Ant-Man and The Wasp: Quantumania", lässt zumindest darauf schließen, dass diese Quantenebene zentraler Teil sein wird. 

Marvel-Star Evangeline Lilly, die The Wasp verkörpert, dürfte jetzt diese Theorie bestätigt haben: Wie "Filmstarts.de" berichtet, hat die Schauspielerin auf Instagram ein Foto des Skripts zu "Ant-man 3" geteilt und davon geschwärmt. Dazu markierte sie ihre Co-Stars: Paul Rudd, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer – und Yellowjacket-Darsteller Corey Stoll. 

Inzwischen wurde der Post wieder gelöscht. Sicher kann man sich also vermutlich erst bei den ersten Trailern oder beim Kinostart im Juli 2023 sein.

Diese Marvel-Filme erwarten uns 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.