© Marvel/Avengers

News
09/13/2021

Marvel kündigt vier neue Filme für 2024 an

Marvel hat sieben noch völlig unbekannte Projekte in der Pipeline für 2023 und 2024.

von Lana Schneider

Wie "Collider" berichtet, haben Marvel und Walt Disney Studios für 2024 neue Filmprojekte angekündigt. Die Starttermine für die bisher unbekannten neuen SuperheldInnen-Filme lauten vorerst: 16. Februar, 3. Mai, 26. Juli und 8. November. Auch für 2023 sind drei weitere noch unbekannte Filme in Planung.

Wie so oft hüllt sich Marvel bezüglich der Inhalte in Schweigen, doch aufgrund diverser Gerüchte und Ankündigungen von den Hauptdarstellern kann man bereits ein paar Vermutungen aufstellen, welches Kinoerlebnis wir 2024 zu Gesicht bekommen könnten. 

Diese Marvel-Filme könnten 2024 starten

Nach dem Erscheinungstermin von "Guardians of the Galaxy Vol. 3" am 5. Mai 2023 sind inzwischen sieben weitere Starttermine bekannt, die keine Titel verraten. Dabei könnte es sich um "Fantastic Four" handeln, da bereits bekannt ist, dass eine Fortsetzung in der MCU Phase Vier starten soll. Außerdem deutete Schauspieler Ryan Reynolds eine Rückkehr als Deadpool an, wodurch "Deadpool 3" 2023 oder 2024 durchaus als wahrscheinlich gilt. 

Zudem wird nach der Marvel-Serie "Falcon and the Winter Soldier" ein "Captain America"-Sequel mit Anthony Mackie als neuer Captain America gefilmt werden und ein "X-Men"-Reboot ist ebenfalls fix. 

Sollten die Filme 2024 ein Ende der vierten Phase darstellen, dann könnte auch ein neuer "Avengers"-Film den krönenden Abschluss bilden, da das bisher bei den verschiedenen Phasen immer der Fall war. Nicht zu vergessen sind natürlich auch neue Marvel-HeldInnen, wie beispielsweise der derzeitige Held im Kino Shang-Chi, die auftauchen könnten.

Sicher ist: Man darf sich gespannt auf die neuen Marvel-Projekte freuen – und bis dahin erwarten uns noch acht weitere Filme und mindestens eine MCU-Serie auf Disney+.

Diese Marvel-Filme erwarten uns 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.