© Showtime

Serien-News
10/15/2020

"Dexter" metzelt bald wieder

US-Sender Showtime bringt den populären Serienkiller 2021 als zehnteilige Miniserie zurück.

von Erwin Schotzger

Von 2006 bis 2013, ganze acht Staffeln lang, hat der unscheinbare Polizei-Forensiker Dexter Morgan ein blutiges Doppelleben als emotionsloser Serienkiller geführt. Nun holt der US-Sender Showtime den mordgierigen Experten für die Analyse von Blutspuren bei der Mordkommission in Miami für zehn weitere Episoden zurück auf den Bildschirm. Wieder mit dabei sind Hauptdarsteller Michael C. Hall und Clyde Phillips, Showrunner und Autor der Staffeln eins bis vier.

Das Serien-Revival soll im Herbst 2021 bei Showtime starten. Hierzulande sind die acht Staffeln von "Dexter" bei Sky zu sehen.

"Dexter ist eine ganz besondere Serie, für Millionen von Fans ebenso wie für Showtime", sagte Gary Levine, Co-President of Entertainment bei Showtime. Die Entscheidung, die einzigartige Serienfigur Dexter wieder zurückzuholen, sei lange diskutiert worden. Eine Fortsetzung der Kultserie sei nur im Falle einer "würdigen" kreativen Idee überhaupt in Frage gekommen. Diese Idee ist nun gefunden worden.

Am Ende der 8. Staffel hat Dexter seinen eigenen Tod durch einen Bootsunfall vorgetäuscht und ist irgendwo unter neuem Namen untergetaucht. Sein Sohn Harrison und seine Geliebte Hannah erfahren von seinem Tod in Argentinien, wohin sie ursprünglich mit ihm gemeinsam fliehen wollten.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.