© Netflix

News
09/24/2021

"Emily in Paris"-Staffel 2: Erste Looks veröffentlicht

Die zweite Staffel der erfolgreichen Comedy-Serie könnte noch 2021 auf Netflix starten.

von Lana Schneider

Bereits 2020 wurde eine zweite Staffel von "Emily in Paris" mit Lily Collins in der Hauptrolle von Netflix bestellt.

Manche fanden sie klischeehaft, andere genossen die seichte Unterhaltung während der Pandemie – so oder so war die Serie des "Sex and the City"-Machers Darren Star die meistgestreamte Comedy-Serie im vergangenen Jahr und erhielt sogar eine Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie "Beste Comedy-Serie".

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zur ersten Staffel von "Emily in Paris".

Die erste Staffel wurde häufig dafür kritisiert, lediglich Klischees über Frankreich zu bedienen und eine naive Perspektive der Amerikanerin Emily (Lily Collins) in den Fokus zu rücken, die Paris und den französischen Lebensstil nur oberflächlich betrachtet.

"Für mich ist das die Evolution des Charakters. Ich denke, wenn man zum ersten Mal in Paris ist, ist man überwältigt von der Schönheit der Stadt und das sieht man (in der Serie, Anmerkung). (...) So hat sie das wahrgenommen – sie war wie erschlagen von der Schönheit, die sie auf einmal umgab", erklärte Showrunner Star im Interview mit "Variety"

Zudem hätte die erste Staffel keine große Zeitspanne abgedeckt, es ging lediglich um den Neuanfang des Hauptcharakters in Frankreich. Das soll in der zweiten Staffel anders sein: "Emily nimmt sich der Stadt mehr an" und soll sich mehr mit der Kultur und vor allem der Sprache befassen, so Star. 

Marketing-Consultant Emily wird auch in der Fortsetzung die Höhen und Tiefen im Berufsalltag zu meistern versuchen, doch die Stadt der Liebe hat selbstverständlich noch mehr zu bieten. Star kündigte "unerwartete Plotlines" an, die wohl auf das Liebesdreieck zwischen ihr, Camille und Gabriel anspielen. "Das hat sie nicht kommen sehen und das wird ihr in der kommenden Staffel auf den Kopf fallen", fügte der Showrunner hinzu.

Emily lernt neuen Mann kennen

Mittlerweile ist auch bekannt, wer das Liebesdreieck von Camille, Emily und Gabriel aufmischt: Alfie (Lucien Laviscount). Der Amerikaner wird Emily mit seiner zynischen, jedoch charmanten Art verzaubern und gegen Ende der neuen Staffel soll es laut "TV Line" zu einer schönen Romanze werden. 

Die Dreharbeiten sind beendet

Wie Netflix auf seinen Social-Media-Kanälen verkündete, haben die Dreharbeiten Anfang Mai begonnen. Drehorte sind natürlich Paris sowie die Côte D'Azur und Südfrankreich. Inzwischen sind die Dreharbeiten bereits beendet und lässt auf einen baldigen Start hoffen.

Erste Bilder

Netflix veröffentlichte Ende September bereits erste Bilder der zweite Staffel. Neben den ersten Looks von Emily, kann man auch einen ersten Eindruck von ihrem neuen Schwarm gewinnen. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Besetzung

In die Hauptrolle schlüpft auch in der Fortsetzung Lily Collins. Nach dem Cliffhänger am Ende der ersten Staffel, steht die Dreiecksbeziehung zwischen Emily (Collins), Camille (Camille Razat) und Gabriel (Lucas Bravo) im Fokus. Ashley Park wird in ihre Rolle Mindy Chen zurückkehren und auch Philippine Leroy-Beaulieu als Sylvie, Samuel Arnold als Julien und Bruno Gouery als Luke sind erneut dabei.

Ein Erscheinungstermin der zweiten Staffel von "Emily in Paris" auf Netflix ist derzeit nicht festgelegt, man darf aber davon ausgehen, dass sie noch 2021 startet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.