© Hulu

News
03/04/2022

"Fresh"-Trailer: Wird Sebastian Stan zum Dating-Kannibalen?

In dem Hulu-Horrorfilm "Fresh" geht es einen Mann, der einen gefährlichen Geschmack an den Tag legt.

von Franco Schedl

Vielleicht finden ja manche, dass Sebastian Stan ("Pam & Tommy")  richtig zum Anbeißen aussieht. Durch seinen Auftritt als Frauenschwarm in dem Hulu-Film "Fresh" ist zweifellos auch Daisy Edgar Jones ("Normal People", "War of the Worlds") als von der Liebe enttäuschte Noa dieser Meinung.

Nachdem sie den charmanten Mann zufällig im Supermarkt getroffen hat, lässt sie sich auf ein Wochenend-Date ein, doch der texanische Chirurg scheint einen sehr seltsamen Appetit an den Tag zu legen, wie bereits der Trailer andeutet:

Horror oder Satire?

Allem Anschein nach geht es in diesem Film also um Kannibalismus. Aus dem Trailer wird jedoch nicht deutlich, ob sich Noa in akuter Gefahr befindet oder selber auf den Geschmack an verbotenem Fleisch kommt. Auch das Genre lässt sich auf den ersten Bildern nicht klar erkennen: Handelt es sich um einen echten Horror-Film oder eher um eine Komödie im Stil der Netflix-Serie "Santa Clarita Diet"?

Das folgende Plakat lässt aber für die Frau nichts Gutes erahnen:

fresh-poster.jpg

Welt der Dating-Apps bringt Frauen in Gefahr

In einem Interview mit "Indiewire" ging Schauspielerin Daisy Edgar Jones etwas näher ins Detail und sprach über die Absichten dieses Films, der wohl nur vordergründig als Horror-Streifen gesehen werden möchte: "Eigentlich geht es hier um eine Welt, in der sich alles nur noch um Dating und Dating-Apps dreht. Wir zeigen, welchen Gefahren sich eine Frau dadurch ausgesetzt findet. Es ist für sie riskant, nachts alleine nach Hause zu gehen oder beim Date einen Fremden zu treffen."

"Fresh" erlebte seine Premiere beim Sundance-Film-Festival und wird ab dem 15. April exklusiv auf Disney+ unter Star zum Streamen verfügbar sein.

Kommentare