© LISA TOMASETTI/NETFLIX

News
06/15/2022

"God's Favorite Idiot"-Trailer: "Gilmore Girls"-Reunion!

In der neuen Fantasy-Comedy auf Netflix trifft Melissa McCarthy ihren ehemaligen Kollegen Yanic Truesdale wieder.

von Manuel Simbürger

Melissa McCarthy feierte ihren Durchbruch in der Kultserie "Gilmore Girls", aber erst seit ihrem Auftritt in "Brautalarm", für den sie sogar für den Oscar nominiert wurde, ist sie in der A-Liga Hollywoods angekommen. In Sachen Erfolg hat sie also ihre ehemaligen Serien-KollegInnen weit hinter sich gelassen, auch wenn ihr mittlerweile das Image anhaftet, eine jener SchauspielerInnen zu sein, die mit (fast) jedem Film auf Nummer sicher gehen und immer wieder haargenau dieselbe Rolle abliefern. Ein "Melissa-McCarthy-Film" ist mittlerweile zwar eine Marke, aber auch zum Synonym für Vorhersehbarkeit geworden.

Ihre neue Netflix-Serie "God's Favorite Idiot" dürfte das zwar nicht ändern, aber immerhin beschert uns die "göttliche" Comedy eine Reunion mit McCarthys früherem "Gilmore Girls"-Partner Yanic Truesdale, der in der Serie mit leidenschaftlicher Hingabe den stets schlecht gelaunten und arroganten französischen Concierge Michel spielte.

Hier ist der Trailer: 

Darum geht's in "God's Favorite Idiot"

McCarthy ist Amily Luck, die forsche und selbstbewusste Angebetete sowie Kollegin des technischen Supportmitarbeiters Clark Thompson (Ben Falcone, McCarthys Ehemann). Der, obwohl die Blaupause des US-amerikanischen Durchschnittsmannes, wird eines Tages von Gott zu dessen Boten ausgewählt. Diese Nachricht überbringt ihm Engel Chamuel (Truesdale). Und dann wären da auch noch Rollschuhe, ein Feuersee und die bevorstehende Apokalypse – letztere ausgelöst von einem sexy weiblichen Satan ...

Trailer mit "Gähn!"-Faktor

Ehrlich gesagt: Der Trailer hat uns nicht überzeugt, McCarthy spielt routiniert ihr Programm ab, die Gags sind lahm, die Story auch nicht gerade neu, die DarstellerInnen wirken blass. Vielleicht aber hilft die Freude über die Reunion zwischen McCarthy und Truesdale über all diese Schwächen hinweg.

Wie groß diese sein wird, wissen wir aber noch nicht: Während McCarthy die weibliche Hauptrolle spielt, ist auf "IMDb" nämlich (noch) nicht vermerkt, in wie vielen Episoden Truesdale zu sehen sein wird. 

"God's Favorite Idiot" ist ab 15. Juni auf Netflix zu sehen und umfasst acht Episoden.

Kommentare