© Koch Films

News
02/10/2020

Oscars 2020: Die Gewinner im Überblick

Montagmorgen ging in Los Angeles die 92. Academy Award Verleihung über die Bühne.

von Oezguer Anil

2019 war ein Filmjahr der Extraklasse. Meckerte man 2018 noch über zu wenig originelle Ideen und einer Flaute bei amerikanischen Independent Produktionen, ging einem bei der Liste der heuer nominierten Filme das Herz auf. Quentin Tarantino meldete sich mit einem hochkarätig besetzten Hangout-Movie zurück, Todd Philipps schrieb mit „Joker“ Filmgeschichte, Sam Mendes zeigte mit "1917", dass Geschichte auch cool sein kann und Bong Joon Ho schuf mit „Parasite“ einen modernen Klassiker. Ein Jahr für Cineasten!

 

Trotz einer florierenden Filmszene mit ausgezeichneten Regisseuren, war „Parasite“ der erste südkoreanische Film, der für einen Oscar nominiert war. Der virtuose Genremix von Bong Joon Ho erhielt in Cannes die Goldene Palme und konnte weltweit Millionen von Zusehern begeistern. Der Kritikerliebling erhielt neben dem Oscar für den besten Film auch Auszeichnungen für das beste Drehbuch, den besten internationalen Film und die beste Regie.  Ein phänomenaler Erfolg, der in die Geschichtsbücher eingeht. Das erste Mal in der Geschichte der Oscars erhält ein nicht englischsprachiger Film den Preis für den besten Film. Absolut verdient!

Der Preis für den besten Hauptdarsteller ging wie erwartet an Joaquin Phoenix als Joker. Damit ist er zusammen mit Heath Ledger der zweite Darsteller, der für die Figur des wahnsinnigen Antagonisten mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Trotz monumentalem Einspielergebnis und Gerüchten über eine Fortsetzung, gibt es von Phoenix noch keine Zusage für einen zweiten Teil von „Joker“. Der Preis für die beste Hauptdarstellerin ging an Renée Zellweger für "Judy". Im Biopic verkörpert sie Judy Garland, die als Kind ihren Durchbruch mit "Der Zauberer von Oz" feierte.

Brad Pitt erhielt für seine Performance als Stuntman im Hollywood Ende der 60er den Preis als bester Nebendarsteller. Damit hat der 56 jährige Starschauspieler bereits zwei Oscars in seinem Schrank stehen. 2012 erhielt er einen als Produzent für „Twelve Years a Slave“. Als beste Hauptdarstellerin wurde Laura Dern für ihre Rolle als Scheidungsanwältin in "Marriage Story" ausgezeichnet. Sie überzeugte vor allem durch den geschickten Umgang mit ihrem Kostüm und den verschachtelten Dialogen von Noah Baumbach.

Als bester Kameramann wurde Roger Deakins für seine Arbeit in „1917“ ausgezeichnet. Der Brite wurde bereits 15 Mal für die goldene Trophäe nominiert und erhielt sie nun zum zweiten Mal. Im erste Weltkriegsdrama überzeugte er mit dynamischen Kamerafahrten, die perfekt ineinandergriffen und so den Eindruck erweckten, der ganze Film sei in nur einer einzigen Aufnahme gedreht worden. Die Kombination aus imposanten Kamerabewegungen und realitätsgetreuem Szenenbild machen „1917“ zu einem der visuell ambitioniertesten Kriegsfilme aller Zeiten.

In der Drehbuchkategorie gab es gleich zwei große Überraschungen. Mit „Parasite“ ging der Preis für das original Drehbuch an einen fremdsprachigen Film – eine Seltenheit. Der Preis für das beste adaptierte Drehbuch ging erstaunlicherweise an „Jojo Rabbit“- eine geschmacklose Satire über den zweiten Weltkrieg. Martin ScorsesesThe Irishman“ hätte diesen Preis mehr als nur verdient.

Eine fulminante Oscar-Nacht liegt hinter uns. Selten tritt tatsächlich der Fall ein, dass der beste Film die Anerkennung erhält, die er auch verdient. "Parasite" katapultiert Regisseur Bong Joon Ho endgültig in den Regieolymp. Der große Verlierer des Abends ist leider Martin Scorseses "The Irishman". Ein absolut gelungener Film, der zumindest in den technischen Kategorien eine Auszeichnung verdient hätte.

Hier ein Überblick über die Gewinner:

BESTER FILM

Gewinner: Parasite

Nominiert:

Le Mans 66

The Irishman

Jojo Rabbit

Joker

Little Women

Marriage Story

1917

Once Upon a Time in Hollywood

Parasite

 

BESTE REGIE

Gewinner: ParasiteBong Joon Ho

Nominiert:

The Irishman – Martin Scorsese

Joker – Todd Phillips

1917 – Sam Mendes 

Once Upon a Time in HollywoodQuentin Tarantino

ParasiteBong Joon Ho

 

BESTES ORIGINAL DREHBUCH

Gewinner: Parasite

Nominiert:

Knives Out

Marriage Story

1917

Once Upon a Time in Hollywood

Parasite

 

BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH

Gewinner: Jojo Rabbit

Nominiert:

The Irishman

Jojo Rabbit

Joker

Little Women

The Two Popes

 

BESTE SCHAUSPIELERIN

Gewinnerin: Renee Zellweger – Judy

Nominiert:

Cynthia Erivo - Harriet

Scarlett Johansson – Marriage Story 

Siorse Ronan – Little Women

Charlize Theron – Bombshell 

Renee Zellweger – Judy

 

BESTER SCHAUSPIELER

Gewinner: Joaquin Phoenix - Joker

Nominiert:

Antonio Banderas – Leid und Herrlichkeit

Leonardo DiCaprio – Once Upon A Time …

Adam Driver – Marriage Story

Joaquin Phoenix - Joker

Jonathan Pryce – Die zwei Päpste

 

BESTE SCHAUSPIELERIN IN EINER NEBENROLLE

Gewinnerin: Laura Dern – Marriage Story

Nominiert:

Kathy BatesRichard Jewell

Laura Dern – Marriage Story

Scarlett Johansson – Jojo Rabbit

Florence Pugh – Little Women

Margot Robbie – Bombshell

 

BESTER SCHAUSPIELER IN EINER NEBENROLLE

Gewinner: Brad Pitt - Once Upon A Time in Hollywood

Nominiert:

Tom Hanks - Der wunderbare Mr. Rogers 

Anthony Hopkins – Die zwei Päpste

Al Pacino – The Irishman 

Joe Pesci – The Irishman

Brad Pitt - Once Upon A Time in Hollywood

 

BESTER FREMDSPRACHIGER FILM

Gewinner: Parsite

Nominiert:

Corpus Christi (Polen)

Honeyland (Nordmazedonien)

Les Miserables (Frankreich)

Leid und Herrlichkeit (Spanien)

Parasite (Südkorea)

 

BESTER ANIMATIONSFILM

Gewinner: Toy Story 4

Nominiert:

Drachenzähmen leicht gemacht 3

Ich habe meinen Körper verloren

Klaus

Missing Link

Toy Story 4

 

BESTE KAMERA

Gewinner: 1917(Roger Deakins)

Nominiert:

The Irishman

Joker

Der Leuchtturm

1917

Once Upon a Time in Hollywood

 

VISUAL EFFECTS

Gewinner: 1917

Nominiert:

Avengers: Endgame

The Irishman

The Lion King

1917

Star Wars: The Rise of Skywalker

 

BESTE ORIGINAL FILMMUSIK

Gewinner: Joker

Nominiert:

Joker

Little Women

Marriage Story

1917

Star Wars: The Rise of Skywalker

 

BESTE DOKUMENTATION

Gewinner: American Factory

Nominiert:

American Factory

The Cave

Am Rande der Demokratie

Für Sama

Land des Honigs

 

Die gesamte Gewinnerliste mit allen 24 Kategorien ist auf der Homepage der Academy of Motion Picture Arts and Sciences zu finden.