riddick-vin-diesel.jpg

Vin Diesel als Riddick

© Metropolitan FilmExport

News

"Riddick 4": Vin Diesel wird in Sequel zurückkehren

Die Realisierung des vierten "Riddick"-Films mit Vin Diesel dürfte bald bevorstehen.

von

Franco Schedl
Franco Schedl

02/13/2023, 12:33 PM

*** Update vom 13.02.2023: Über zehn Jahre nach dem letzten Teil "Riddick: Überleben ist seine Rache" wird Actionstar Vin Diesel (55) erneut in einer seiner bekanntesten Rollen zu sehen sein. Wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" meldet, übernimmt Diesel die Hauptrolle in "Riddick: Furya", dem vierten Eintrag ins langlebige "Riddick"-Franchise. Als Regisseur und Autor ist, wie bei den bisherigen Teilen der Filmreihe, David Twohy (67) mit von der Partie.

Laut der offiziellen Handlungsbeschreibung soll die von Superstar Diesel verkörperte Hauptfigur im vierten Teil erstmals seinem Furya genannten Heimatplaneten einen Besuch abstatten. An diesen soll sich Riddick kaum erinnern können. Zu seiner Überraschung stößt der kampfstarke Krieger dort auf andere noch lebende Furyaner, die sich gegen einen neuen Gegner zur Wehr setzen. ***

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Vin Diesel versteht nicht nur etwas von aufgemotzten Rennautos, wie die "Fast & Furious"-Franchise beweist, sondern hat sich auch als Sci-Fi-Antiheld Riddick einen Namen gemacht. In dieser Rolle des intergalaktischen Außenseiters war er bisher in drei Filmen zu sehen: "Pitch Black: Planet der Finsternis" (2000), "Riddick: Chroniken eines Kriegers" (2004) und "Riddick: Überleben ist seine Rache" (2013).

Obwohl der Untertitel des bisher letzten Teils ganz danach klingt, als würde der rachsüchtige Überlebende bald wieder einen Auftritt absolvieren, gab es bisher wenige Anzeichen dafür. Doch nun meldet sich Vin Diesel selbst zu Wort und hat via Instagram eine frohe Botschaft zu verkünden:

Dreh in Australien geplant

Bereits früher in diesem Jahr gab Vin Diesel in einem "Games Radar"-Interview bekannt, dass Regisseur David Twohy ein Drehbuch für den vierten Film abgeschlossen habe und die Dreharbeiten offenbar in Australien stattfinden sollen, doch er konnte noch kein genaueres Datum nennen. Durch das aktuelle Posting wird aber deutlich, dass alle Beteiligten Gas geben und die Verwirklichung des Projekts wohl sehr bald bevorsteht.

Bis dahin verkürzen wir uns einfach die Wartezeit mit dem Wieder-Sehen der früheren Filme. Alle drei sind derzeit auf Amazon Prime verfügbar.

Hier geht's zu "Pitch Black: Planet der Finsternis"!

Hier geht's zu ""Riddick: Chroniken eines Kriegers"!

Hier geht's zu " Riddick: Überleben ist seine Rache "!

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat