News
04/26/2022

"Sonic the Hedgehog 3": Wer ist der blitzschnelle neue Bösewicht?

Weil Jim Carrey in Rente geht, muss für den dritten Teil der erfolgreichen Filmreihe ein neuer Schurke her – und der hat es in sich.

von Manuel Simbürger

Die Verfilmung des Game-Klassikers "Sonic the Hedgehog" war 2020 ein Überraschungserfolg, eine Fortsetzung war da nur logisch. Auch der zweite Teil, der aktuell in den Kinos läuft, lässt die Kinokassen klingeln, beschert Jim Carrey (der den Bösewicht Dr. Robotnik mit großer Hingabe gibt) einen zweiten Karrierefrühling und beweist, dass Game-Verfilmungen nicht immer cineastische Tiefpunkte sein müssen. Bunt, rasant, witzig: Mit Sonic flitzt man dem Alltag davon und einem großen Popcorn-Kinospaß für Jung und Jung-Gebliebene entgegen.

Jim Carrey wird nicht mehr dabei sein

Dass es einen dritten Teil geben wird und die Sonic-Abenteuer somit mindestens zu einer Trilogie ausgebaut werden, stand schon vor Teil Zwei fest. Denn ganz im Marvel-Stil wird dort in den Post-Credits-Szenen bereits angeteasert, in welche Richtung sich die Reise entwickeln wird und mit welchem Schurken es der blaue Blitz-Igel als nächstes zu tun bekommt. 

Es handelt sich dabei nämlich nicht um Dr. Robotnik, Carrey (der bekanntlich in Rente geht) wird im "Sonic"-Universum nach dem aktuellen Film also leider nicht mehr zu sehen sein – was der Reihe durchaus schaden könnte, denn Carrey ist das absolute Highlight, das für Kurzweiligkeit und Spannung sorgt. 

Sein Nachfolger ist dafür aber ebenfalls kein Unbekannter – zumindest nicht für "Sonic"-Fans: Denn im dritten Teil muss der Igel gegen sein düsteres Pendant namens Shadow antreten. Shadow ist wie Sonic ein blitzschneller Igel, will jedoch – wie es sein schwarzes Fell bereits verrät – die Welt nicht retten, sondern sie zerstören (oder zumindest andere ähnliche SchurkInnen-Taten mit ihr anstellen). 

 

Shadow the Hedgehog, die dunkle Seite Sonics

"[Shadow] ist ein würdiger Gegner für Sonic, aber mit einer ganz anderen Persönlichkeit", erklärt Pat Casey in einer aktuellen Episode des "The GHZ Podcasts". Casey schrieb die Drehbücher der beiden ersten "Sonic"-Verfilmungen und zeichnet auch für das Skript des dritten Teils verantwortlich. 

"Shadow wird angetrieben von Wut und Rache. Ich glaube, wenn Sonic auf Shadow trifft, wird er sich denken: 'Ich bringe ihm einfach die Kraft der Freundschaft bei, so wie bei Knuckles‘, aber das wird mit Shadow nicht funktionieren.“

Hier könnt ihr das Interview anhören:

Ist Sonic Shadow gewachsen?

Im Vergleich zu Sonic ist Shadow deutlich muskulöser, er ist seinem Erzfeind also körperlich durchaus überlegen. Was deren Schnelligkeit betrifft, hat keiner der beiden Igel das süße Nasenspitzerl vorne. Shadow ist eine Kreation des verrückten Wissenschaftlers Professor Gerald Robotnik, dem Opa von Ivo Robotnik. Ursprünglich sollte Shadow als Waffe der Regierung eingesetzt werden. Shadow spielte bereits in mehren "Sonic"-Games die Hautptrolle. 

Hört sich ganz danach an, als ob das nächste Abenteuer von Sonic um eines düsterer wird als die Vorgänger. Hört sich vielversprechend und spannend an, ob der Film allerdings den Abgang Carreys verkraftet, bleibt abzuwarten. Wann der dritte Teil ins Kino kommt, steht noch nicht fest.


“Sonic the Hedgehog 2” läuft aktuell in den Kinos. Hier geht’s zu den Spielzeiten.

Kommentare