© Netflix

News
10/01/2021

Gibt es das "Squid Game" wirklich?

Basiert die Netflix-Serie "Squid Game" auf wahren Begebenheiten oder ist alles nur Fiktion?

von Lana Schneider

"Squid Game" auf Netflix ist auf dem besten Weg, die erfolgreichste Eigenproduktion des Streaming-Giganten zu werden. Die Survival-Serie aus Südkorea erinnert an eine Mischung aus den Filmen "Der Schacht", "Maze Runner" und "Hunger Games" und besticht durch einen gelungenen Mix aus Dramen, Action und Spannung bis zum Schluss. 

In mehreren Spielen setzen TeilnehmerInnen ihr Leben aufs Spiel, um am Ende 45.6 Milliarden Won (33.18 Millionen Euro) gewinnen zu können. Im großen Finale wird das namensgebende "Squid Game" gespielt – und das gibt es sogar wirklich.

Das wahre "Squid Game" hat aber selbstverständlich kein tödliches Ende, sondern ist viel mehr ein Kinderspiel, das vor allem in den Siebzigern und Achtzigern in Korea beliebt war, wie "Screenrant" erklärt.

Dabei gibt es zwei Mannschaften: Die AngreiferInnen und die VerteidigerInnen. Ziel des Spiels ist es, dass die Angreifenden in einen zuvor definierten Bereich, den "Tintenfisch-Kopf", vordringen. Dabei dürfen sie nur auf einem Bein hüpfen. Die Verteidigenden dürfen nur in den abgesteckten "Tentakteln" das angreifende Team abwehren. Wer von den AngreiferInnen gefangen wird, ist ausgeschieden – und in der Netflix-Serie tot. Im Gegensatz zum Original ist das Spiel in der Serie daher ein Einzelkampf und weitaus brutaler.

Das wahre "Squid Game" kommt übrigens in einer Flashback-Szene vor, in der Seong Gi-Hun (Lee Jung-Jae) das Spiel in seiner Kindheit spielt.

Die "Squid Game"-Puppe gibt es wirklich!

Es gibt noch ein weiteres Detail in der realen Welt: Die gruselige Puppe, die in einem Spiel über Leben und Tod entscheidet, ist nicht nur für die Serie kreiert worden, die gab es schon im Vorhinein – und man kann sie sogar live begutachten. Die MacherInnen von "Squid Game" haben sich die Figur für die Dreharbeiten nämlich vom Museum Macha Land in Jincheon-gun, Südkorea ausgeborgt. Wie "Koreaboo" berichtet, ist die Puppe inzwischen wieder dort am Eingang aufzufinden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die erste Staffel von "Squid Game" ist auf Netflix verfügbar. Wann und ob eine zweite Staffel erscheinen wird, ist bisher nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.