© RTL 2

News
07/22/2022

"Teen Wolf"-Film: Erster Trailer bringt toten Fan-Liebling zurück

"Teen Wolf" ist mit einem Film zurück: Der Trailer bringt sowohl alte Bösewichte als auch tote Fan-Lieblinge zurück.

von Maike Karr

"Teen Wolf" ist zurück! Gebt mir ein Jaulen! 

"Teen Wolf" ist ein Remake des Werwolf-Films aus 1985, in dem es um den Teenager Scott und seine Freunde geht, die selbst übernatürliche Fähigkeiten haben und gleichzeitig gegen das übernatürliche Böse ankämpfen, das ihren Wohnort Beacon Hills und ihre High School immer wieder heimsucht.

Die Fantasy-Serie lief sechs Jahre lang auf MTV. Fans haben sich stets für eine siebte Staffel eingesetzt, welche aber leider nie gekommen ist. Nun werden sie mit etwas viel Besserem belohnt: einem Film! Hierzu ist nun der erste Trailer erschienen, der viele Charaktere zurück bringt und dabei auch ein paar Überraschungen für Fans übrig hat: 

"Teen Wolf: The Movie" spielt im Jahr 2026 

Angesiedelt im Jahr 2026 muss der mittlerweile erwachsene Scott McCall (Tyler Posey) sein Rudel in Beacon Hills anführen, um ihren größten Feind zu besiegen: den Nogitsune, der in Staffel 3B von Stiles Besitz ergriffen hat. 

Neben Scott kehren auch die tot geglaubte Allison (Crystal Reed), Derek Hale (Tyler Hoechlin) und viele mehr zurück. 

"Teen Wolf"-Spin-off: "Wolf Pack" 

Doch der Sequel-Film ist nicht der einzige Stoff, den Teen-Wolf-Fans geboten kriegen. Auch eine Spin-off-Serie namens "Wolf Pack" ist in Planung, wie "Screenrant" berichtet. 

Wie auf der San Diego Comic-Con bekannt gegeben wurde, wird niemand geringeres als Fantasy-Ikone und Buffy-Darstellerin Sarah Michelle Gellar die Hauptrolle in "Wolf Pack" für Paramount+ übernehmen und auch als eine der ausführenden ProduzentInnen der Serie fungieren.

Sie wird die Rolle der Brandermittlerin Kristin Ramsey spielen, einer hoch angesehenen Expertin auf ihrem Gebiet, die von den Behörden hinzugezogen wird, um den jugendlichen Brandstifter zu fassen, der einen gewaltigen Flächenbrand ausgelöst hat. Doch das war möglicherweise kein gewöhnlicher Brand, sondern könnte zum Wiedererwachen eines übernatürlichen Raubtiers geführt haben, das Los Angeles nun terrorisiert. 

Leider ist derzeit weder bei "Teen Wolf: The Movie" noch bei "Wolf Pack" ein Starttermin bekannt.

Kommentare