© Screenshot YouTube / Paramount

News
02/21/2022

"The Contractor": Trailer zum Actionthriller mit Chris Pine

Neben dem "Star Trek"-Star kämpfen auch Kiefer Sutherland und Ben Foster um ihr Leben. Ein Fest für Genre-Fans.

von Manuel Simbürger

Bevor wir Chris Pine bald wieder dabei begleiten dürfen, wir er die unendlichen Weiten des Weltalls erobert, muss er sich erstmal als Elitesoldat gegen eine perfide Verschwörung behaupten und dabei um sein Leben kämpfen: "The Contractor" ist ein packender Actionthriller, bei dem es Schlag auf Schlag geht und der uns keine Zeit zum Durchatmen gewährt.

Hier ist der Trailer:

Darum geht's in "The Contractor"

Pine gibt James Harper, einen Elitesoldaten, der unfreiwillig aus der US-Armee entlassen wird. Weil er aber von einem Berg von Schulden geplagt wird, schließt er sich gemeinsam mit seinem besten Freund (Ben Foster) und einem Veteranenkollegen (Kiefer Sutherland), der das Kommando übernimmt, einer privaten, paramilitärischen Untergrundorganisation an.

Die erste geheime Mission, die nach Berlin führt, sollte eigentlich kein Problem sein, geht aber fürchterlich schief – und Harper findet sich inmitten einer gefährlichen Verschwörung wieder – und ist von nun an auf lebensgefährlicher Flucht, die ihn nach Osteuropa führt ...

Im Trailer sehen wir, wie Pine (der bei "The Contractor" auch als Executive Producer fungiert) von einer Brücke springt, Pistolenkugeln ausweicht und natürlich Genre-typischen Explosionen geschickt entkommt – und an guten, altmodischen Faustkämpfen hapert es auch nicht. Ganz schön nervenaufreibend!

"Es ist leicht zu töten", sagt jemand im Trailer, "aber es ist viel schwerer zu überleben." Ein Fest für Genre-Fans also.

"The Contractor" startet am 14. April in den Kinos.

Kommentare