© AMC

Serien-News
10/04/2019

"The Walking Dead": Erste Bilder des neuen Teenie-Spin-Offs

Der US-Sender AMC arbeitet emsig daran, ein TV-Franchise rund um seine Cash-Cow-Serie aufzubauen.

von Erwin Schotzger

"The Walking Dead" ist wohl neben "Game of Thrones" eine der erfolgreichsten und bekanntesten TV-Serien. Doch anders als beim TV-Phänomen von HBO sinkt das Interesse an der Zombie-Serie rapide. Gerade deshalb setzt der US-Sender AMC unter der Ägide des ehemaligen Showrunners Scott M. Gimpl alles daran, um aus seiner Cash-Cow-Serie ein langlebiges TV-Franchise zu machen.

Nun gibt es die ersten Bilder der dritten "The Walking Dead"-Serie. Dabei handelt es sich offenbar um eine Version für jüngere Zielgruppen: The Walking Dead macht auf Riverdale!

 

"The Walking Dead"-Spin-Off:

Annet Mahendru als Huck (links) und Nico Tortorella als Felix.

"The Walking Dead"-Spin-Off:

Hal Cumpston als Silas (vorne), Aliyah Royale als Iris, Alexa Mansour als Hope und Nicolas Cantu als Elton.

"The Walking Dead"-Spin-Off:

Alexa Mansour als Hope (links) und Hal Cumpston als Silas.

"The Walking Dead"-Spin-Off:

Aliyah Royale als Iris (links), Alexa Mansour als Hope und Nicolas Cantu als Elton.

"The Walking Dead"-Spin-Off:

Alexa Mansour als Hope (links) und Aliyah Royale als Iris.

"The Walking Dead"

Erste Bilder zum zweiten Spin-Off der erfolgreichen Zombie-Serie.

 

Coming-Of-Age-Abenteuer inmitten der Zombie-Apokalypse

Die noch titellose Spin-Off-Serie wird im Frühjahr 2020 bei AMC starten. Die neue Serie wird als Coming-of-Age-Abenteuer beschrieben, das den Fokus auf die erste Generation richtet, die nach der Zombie-Apokalypse aufwächst. "Manche werden zu Helden, manche zu Schurken heranwachsen, letztendlich für immer verändert, erwachsen und in ihrer Identität gefestigt, ob gut oder böse", so die kryptische Beschreibung der Serie. Darüber hinaus sind nur die Namen der zentralen Charaktere bekannt: Iris (Aliyah Royale), Huck (Annet Mahendru), Hope (Alexa Mansour), Elton (Nicolas Cantu), Silas (Hal Cumpston) und Felix (Nico Tortorella).

Die jugendlichen Überlebenden werden wohl eher Fashion-Stores plündern als in den Trümmern der Zombie-Apokalypse nach Lebensmitteln oder Waffen zu suchen. Die Vorschau lässt vermuten, dass Franchise-Chef Scott M. Gimpl in Richtung der erfolgreichen TV-Serien des Konkurrenten The CW geht. Der US-Jugendsender ist für durchgestylte Action- und Mysteryserien wie "Arrow", "Riverdale", "The 100", "Vampire Diaries", "Supernatural" und "iZombie" bekannt. Trendiges Styling ist dann natürlich auch nach dem Weltuntergang unerlässlich.

 

 

Serie Nummer drei in der Welt von "The Walking Dead"

Die Originalserie "The Walking Dead" hat zwar massiv an Zusehern verloren, ist aber immer noch eine der meistgesehenen TV-Serien. Am kommenden Sonntag startet bereits die 10. Staffel. Ein Ende ist nicht in Sicht. Rund um die Hauptfigur der Serie, Rick Grimes (Andrew Lincoln), wird an einer Spielfilm-Trilogie gearbeitet. Die Spin-Off-Serie "Fear the Walking Dead" geht nächstes Jahr auch schon in die sechste Staffel.

Weitere Informationen über die neue Serie könnten laut The Hollywood Reporter morgen im Rahmen des "The Walking Dead"-Panels bei der zurzeit laufenden New York Comic Con präsentiert werden.